Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie sieht Euer Garten-/Sichtschutzzaun aus bzw. wie ist Eure eventuelle zukünftige Planung?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aus aktuellem Anlass:

    wenn Ihr eine Gartentür plant, soll diese abschließbar sein, oder nicht? Es ist ja auch ein Stück weit Sicherheit.....

    Und wieviele Meter müsst/wollt Ihr dann mit diesem Sichtschutzzaun abdecken? Das kann ja bei größteren Grundstücken ganz schön ins Geld gehen. Ich habe ja mit dem jetzigen Projekt "nur" eine Länge von 3810 mm (und selbst das ging schon ganz schön ins Geld bei den momentanen Holzpreisen).

    Kommentar


      Da fällt mir auf, dass wir auch so eine Art Sichtschutzzaun haben. Hinter unserem Reihenhäuschen ist ein kleiner Garten, der zusammen mit den Gärten der Nachbarn von einem durchgehenden Maschendrahtzaun vom Grundstück dahinter abgegrenzt ist.
      Da hier gleich ein Weg ist, diverse Spielgeräte installiert sind und nicht jeder, der wippt über den Zaun gucken soll, haben wir an unser Stück Maschendrahtzaun einen Sichtschutz aus Polyrattan angebracht.
      Ist im Vgl. zu Holz recht preiswert, kann gewaschen bzw. abgekärchert werden und sieht recht ansprechend aus.

      Kommentar


        Mein Sichtschutzzaun im Garten ist ca. 40 m lang und hat nichts gekostet außer etwas Geduld. Vorrausgesetzt man kennt jemand der Korbweiden hat.
        Nach ca. 2 Jahren war er schön blickdicht, auch im Winter einigermaßen, wenn man immer wieder die neuen Austriebe unten mit einfädelt.

        Kommentar


          Zitat von Holzmichel Beitrag anzeigen
          Mein Sichtschutzzaun im Garten ist ca. 40 m lang und hat nichts gekostet außer etwas Geduld. Vorrausgesetzt man kennt jemand der Korbweiden hat.
          Nach ca. 2 Jahren war er schön blickdicht, auch im Winter einigermaßen, wenn man immer wieder die neuen Austriebe unten mit einfädelt.
          Hallo Christian,

          das sieht mir aber nach sehr viel intensiver Nacharbeit aus......

          Kommentar


            Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen
            Da fällt mir auf, dass wir auch so eine Art Sichtschutzzaun haben. Hinter unserem Reihenhäuschen ist ein kleiner Garten, der zusammen mit den Gärten der Nachbarn von einem durchgehenden Maschendrahtzaun vom Grundstück dahinter abgegrenzt ist.
            Da hier gleich ein Weg ist, diverse Spielgeräte installiert sind und nicht jeder, der wippt über den Zaun gucken soll, haben wir an unser Stück Maschendrahtzaun einen Sichtschutz aus Polyrattan angebracht.
            Ist im Vgl. zu Holz recht preiswert, kann gewaschen bzw. abgekärchert werden und sieht recht ansprechend aus.
            Also sozusagen ein pflegeleichter Sichtschutz, der auch schnell mal abgebaut werden kann.

            Kommentar


              Bei mir ist teils Sichtschutzwand und teils gewachsene Hecke. Die Hecke ist leider nicht immer grün, was mir im Winter einwenig missfällt. Was kannman pflanzen, was einigermaßen gut wächst und immergrün bleibt, es dürfte durchaus auch eine Art Kletterpflanze sein, die sich an der vorhandenen Hecke hochzieht diese aber nicht kaputt macht, also kein Efeu, eher eine andere Heckenpflanze, sollte nur immergrün bleiben ?

              Kommentar


                Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                .... es dürfte durchaus auch eine Art Kletterpflanze sein, die sich an der vorhandenen Hecke hochzieht diese aber nicht kaputt macht, also kein Efeu, eher eine andere Heckenpflanze, sollte nur immergrün bleiben ?
                Immergrün

                Kommentar


                  Danke, wäre jetzt zu schön um wahr zu sein gewesen aber das wird nur 30 bis 50 cm hoch, ich denke da eher an 1,50m bis 2,00m ;O)

                  Kommentar


                    Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                    Danke, wäre jetzt zu schön um wahr zu sein gewesen aber das wird nur 30 bis 50 cm hoch, ich denke da eher an 1,50m bis 2,00m ;O)
                    Mein Lieblingsnachbar hat das in 2,50m

                    Kommentar


                      Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                      Mein Lieblingsnachbar hat das in 2,50m
                      Meinst du, das zieht sich schon hoch oder hat der eine andere Gattung dessen ?

                      Kommentar


                        Wohl ne andere Gattung.
                        Muss ein Billig Zeug gewesen sein.
                        Der hat ja Stacheldraht und einen Igel in der Tasche.

                        Kommentar


                          Zitat von Toby Beitrag anzeigen
                          Wohl ne andere Gattung.
                          Muss ein Billig Zeug gewesen sein.
                          Der hat ja Stacheldraht und einen Igel in der Tasche.
                          Wird sich bestimmt noch was finden, vielleicht lasse ich mich mal im Gertencenter beraten ;O)

                          Kommentar


                            Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen

                            Hallo Christian,

                            das sieht mir aber nach sehr viel intensiver Nacharbeit aus......
                            Irgendwas ist halt immer.
                            aber es hält sich in Grenzen.Zweimal im Jahr mit der Akku-Heckenscheere durch und gut ist. Jeweils Max. 1 Stunde Arbeit.

                            Kommentar


                              Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                              Was kannman pflanzen, was einigermaßen gut wächst und immergrün bleibt, es dürfte durchaus auch eine Art Kletterpflanze sein, die sich an der vorhandenen Hecke hochzieht diese aber nicht kaputt macht, also kein Efeu, eher eine andere Heckenpflanze, sollte nur immergrün bleiben ?
                              Wie weit ist die Hecke vom Zaun weg ?
                              Glanzmispel wäre was wenn du noch Platz hast . 30-50 cm zuwachs im Jahr also wächst relativ schnell.
                              Ich habe zwei Zäune mit Efeu bewachsen und kann nix negatives Berichten. Falls mal Bodelläufer kommen rupfe ich sie raus , ansonsten hält sich das Efeu schön am Zaun fest.
                              2x im Jahr schneiden das wars auch schon . Und die Insekten /Vögelchen haben auch noch einen guten Zufluchtsort


                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220509_143625977.JPG
Ansichten: 41
Größe: 527,2 KB
ID: 3970291Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220517_123940724.JPG
Ansichten: 42
Größe: 562,6 KB
ID: 3970292

                              Kommentar


                                Wir haben zur Straße hin eine Tujenhecke. Ist mir auch lieber als ein Bretterzaun.

                                Da aber über das Hoftor noch freier Blick zur Terrasse ist, habe ich da etwas zurückversetzt ein paar Kirschlorber gepflanzt. Noch sind die nicht hoch genug, aber später muss ich die halt auch mit Formschnit im Zaum halten.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X