Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AKKUSCHRAUBER PSB 18 LI 2 Akku Wackler

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AKKUSCHRAUBER PSB 18 LI 2 Akku Wackler

    Hallo, ist hier in der Community etwas bekannt zu folgendem Fehler. Wenn ich den geladenen Akuu auf das Gerät aufsetze läuft es nicht an. Ich muss den Akku ausrasten und Millimeter verschieben, so das es funktioniert. Ist das ein Baufehler oder woran liegt das? Ich hatte das Gerät vor 2 Jahren schon mal auf Garantie eingeschickt. Kurz darauf ging es wieder los. Da ich den Schrauber sehr selten nutze ist er ansonsten gut in Schuss, also kein Dreck oder so. Aber es nervt dann doch. Hoffe ich finde hier Rat. Danke.

    Grüß dich!
    Hast Du mal die Kontakte richtig gereinigt? Wenn er selten genutzt wird, können die Kontakte ggfs (ich glaub da nennt man das) oxidieren.

    Wenn ein Gerät regelmäßig genutzt wird, schleifen sich die Kontakte ja regelmäßig beim Akkuwechsel an und behalten so ihre Leitfähigkeit.

    Kommentar


      Danke. Aber die sind blitzeblank.

      Kommentar


        Zitat von BOKK Beitrag anzeigen
        Danke. Aber die sind blitzeblank.
        Das muss nix heißen, da kann sich trotzdem ein Oxidfilm bilden. Hast Du Kontaktspray? Dann geb da mal einen Hauch von drauf und reibe es mit etwas gröberem Papier ab. Nicht schleifen, das gibt nur grobe Oberflächen.

        Eine andere Möglichkeit wäre, dass einer oder mehrer der Kontaktfedern etwas an Spannkraft verloren haben. Da könnte man vorsichtig etwas in die richtige Richtung biegen.

        Kommentar


          Ok. Kontaktspray und Papier brachte nichts. Aber die Kontakte im Akku haben Veränderung gebracht. Jetzt funktioniert er auch, wenn ich den Akku richtig fest in den Anschlag presse, obwohl eingerastet ist. (Und weiterhin wenn er nicht eingerastet ist). Ist echt irre. Akku steht bestimmt 2mm vor und läuft. I Wenn ich in die Kontaktdedern sehe schließen nur die beiden mittleren. Bei den außen bleibt ein kleiner Spalt. Biegen kann ich da nicht richtig.Ich habe aber Schrauben am Akku entdeckt. Meint ihr ich komm besser an die Federn ran, wenn ich ihn öfnne?

          Kommentar


            Offiziell müssen wir von Manipulationen am Akku natürlich abraten ... siehe Netiquette

            Kommentar


              Ja verstehe ich danke. Aber die Frage ist doch nur was ich vorfinde wenn ich den Akku öffne. Einen besseren Zugriff auf die Kontakte oder nicht?

              Kommentar


                Ich muss zugeben, einen 18V Akku hatte ich auch noch nicht offen.

                Kommentar


                  ok. hier sieht man ja ungefähr, was einen erwartet. *Video gelöscht, Hinweis anbei*
                  Zuletzt geändert von –; 04.06.2020, 07:40. Grund: Video gelöscht

                  Kommentar


                    Bitte beachtet: Hinweis: Gefährliche Akku-Reparaturen

                    Als Hersteller im Rahmen der Marktüberwachung sind wir verpflichtet, die Sicherheit unserer Produkte im Markt zu beobachten. Daher müssen wir alle Diskussionen und Anleitungen, die zu einem potenziell gefährlichen Akku führen aus der Community löschen.

                    Das eingefügte Video wurde daher gelöscht.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X