Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Potentialausgleich

Der Potentialausgleich bezeichnet eine gute elektrische Verbindung, die unterschiedliche elektrische Potentiale minimiert.

  1. „Anforderungen zum Schutz gegen elektrischen Schlag"  nach  DIN VDE 0100-410:2007-06

 

Die damit verbundenen Schutzeinrichtungen, verhindern einen Stromschlag im Fehlerfall.

Diese Schutzeinrichtungen können unterschiedlich ausgeführt sein, in den meisten Fällen ist ein Fehlerstromschutzschalter eingebaut. (FI)

Alle metallischen Leitungen, sprich Wasser, Gas, Heizungsrohre und Klimaanlagenteile müssen vom Potentialausgleich erfasst werden. Ebenso Badewannen und Duschtassen aus Metall.

Alle Potentialausgleichsleitungen werden zusammen am Fundamenterder über eine Sammelschiene angeschlossen.

Dimensionierung der Querschnitte

 

PA-Leiterquerschnitt für den Haupt-Potentialausgleich

normal

0,5 x Querschnitt des größten Schutzleiters der Anlage

minimal

6 mm2 Cu

maximal

25 mm2 Cu oder leitwertgleichPotentialausgleich 1-2-do Wissen

 


Projekte

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!