Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Pelletheizung

Moderne Pelletheizungen verbrennen einen natürlichen nachwachsenden Rohstoff, nämlich Holz. Dies geschieht in Form vom sogenannten Presslingen aus Holzspänen und Sägemehl. Vereinzelt kommen aber auch andere pelletierte Brennstoffe wie zum Beispiel Strohpellets zum Einsatz. Der Wirkungsgrad moderner Pelletheizungen ist vergleichbar mit dem einer Öl- oder Gasheizung und liegt i.d.R. bei über 90%.

Es gibt verschiedene Arten von Pelletheizungen. Anlagen, die die Steuerung- und Regelungstechnik inkludiert haben (Zentralheizung) und Einzelöfen mit direkter Abgabe der Wärme in den Raum.

Wer Holz als Brennstoff nutzt, führt nur so viel Kohlendioxid in den Kreislauf der Natur zurück, wie zuvor vom Baum gebunden und in Biomasse umgewandelt wurde. Holzpellets sind naturbelassenes, zerkleinertes und zu einheitlicher Größe gepresstes Material. Sie können problemlos und vollautomatisch in speziellen Kesseln eingesetzt werden. Die Technik arbeitet energieeffizient und klimaschonend.


Projekte

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!