Zyklon aus Zinkblech

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Heute zeige ich euch wie ich einen Zyklon- Abscheider aus Zinkblech gebaut habe.

Ich weiß das es tolle Importe aus Plastik gibt... Aber wir wären doch nicht hier wenn wir uns sowas im Netz bestellen würden oder??
Ich möchte in diesem Projekt vorwiegend den eigentlichen Bau des Zyklons erklären, denn Absaugungen gibt es hier ja schon genug.
Da ihr mit Sicherheit genauso denkt, zeige ich euch hier meine Schritt für Schritt Anleitung.
Viel Spaß damit

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Tischbohrmaschine
  • Oberfräse
  • Hammer, Lötkolben, Blechschere, Kegelbohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 0,50 m x Blech | Zink (0,7 mm)
  • 2 Stüc x Multiplex 18 mm (22x22 cm / 10x10 cm)
  • 1 St x HT- Rohr DN50 | Kunststoff (25 cm)
  • 30 St x Schrauben (3,5x35)
  • 1/2 St x Lötzinn
  • 1/4 Kt x Silikon
  • 1 Stk x Faß | Kunstoff (30 Liter)
  • 6 Stk x Schloßschrauben (6x30)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Zuschnitt anzeichnen

Ich benutze einen alten Zollstock den ich mit einem Nagel am Boden fixiere als Zirkel

Für die Berechnung des Zuschnitts benutze ich eine App mit der sich sehr komplexe Formen erstellen lassen.

Diese gibt einem dann die benötigten Radien, Längen und Winkel an.

Dieser Zyklon hat folgende Maße: Höhe: 280 mm, Durchmesser oben 200mm, Durchmesser unten: 100 mm, Sauganschluß: 50 mm

2 7

Zuschneiden des Blechs und fixieren

Zuschnitt mit einer herkömmlichen Blechschere
fixieren der Naht mit kleinen Nägeln

Nachdem das Blech mit einer Blechschere zugeschnitten wurde, habe ich den Zyklon mittels kleinen Leistennägeln fixiert. Diese werden später wieder entfernt.

3 7

Verlöten der Naht

Ich hefte die Naht erst an ein paar Sellen bevor ich sie vollständig verlöte

4 7

Zuschnitt des Bodenblechs

Anreißen des Bodenblechs mittels Zirkel
Vorbohren mit einen Stufenbohrer

Im nächsten Schritt schneiden wir das Grundblech zu

5 7

Deckel zuschneiden und fräsen

Zuschnitt der Abdeckung mit der Band- oder Stichsäge
Rundfräsen und ausfälzen der Deckelplatte

Die Abdeckung fälze ich aus um eine bessere Abdichtung zu erreichen

6 7

Sauganschluß und Grundplatte anpassen und anfügen

Nachdem das Musterrohr angepasst ist kann die Öffnung angezeichnet werden
Das Musterrohr hat einen Innendurchmesser von 50 mm, somit kann ich den Zinkstutzen gut im inneren des Musters anformen
heften und verlöten des Stutzens
Die Grundplatte bördel ich vorm verlöten ein. somit haben wir saubere Kanten im Öffnungsbereich
alles fertig verötet

Der Saugstutzen ist etwas tricki...

Da er an Rundung und Neigung des Zyklon angepasst werden muß.
Ich habe mir als Muster erstmal ein Stück Kunststoffrohr genommen.

7 7

Endmontage und fertig

Das Standrohr habe ich mit einen zusätzlichenm Holzring fixiert
Zyklon luftdicht am Deckel montiert

Zum Schluß setzen wir das Standrohr ein und verschrauben den Deckel mit dem Blechkörper

Den Fassdeckel ausgeschnitten und den Zyklon mittels Silikon und Schloßschrauben befestigt und schon haben wir einen perfekten Abscheider


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung