Zum Geburtstag viel Glück

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Im letzten Sommer habe ich für mein Freund eine Sitzbank zu seinem Geburtstag gefertigt, da es ein Runder war sollte es auch eine extra große Bank werden.
Wenn er feiert ist das immer ein riesiges Ereignis und es kommen immer viel Gäste, die auch einen Sitzplatz brauchen, da kommt eine Bank doch immer recht gut an.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Material

Buchenholz

2 4

Maschinen und Werkzeug

Formatkreissäge, Dicktenhobel, Abrichte, Leim, Schraubzwingen und vieles mehr.

3 4

Bauweise

verleimen
Beine
vor dem Verleimen markieren
verleimt

Nun Sitzbänke gibt es wie Sand am Meer und dazu gibt es auch immer verschiedene Arten, ich habe eine extra lange Version gefertigt, dazu habe ich Buchenholz verwendet. Gut wird der eine Sagen, Buche ist nicht für draußen geeignet da es sehr schnell verwittern kann. Ich habe aber nichts anderes zurzeit auf Lager gehabt und sie sollte ja auch für drinnen sein und wenn schönes Wetter ist kann man diese auch für draußen nutzen.
Die Maße der Bank waren 2,13 Lang, 50 cm Hoch und 45 cm breit.
Das Roh Holz habe ich an der Format besäumt und an der Abrichte ausgehobelt und zum Schluss an der Dickte auf Stärke gebracht. Im Anschluss habe ich die so gewonnene Bohlen verleimt und nach dem trocknen auf Länge zugeschnitten, aber noch nicht auf die endgültige Länge. Den Überschüssigen getrockneten Leim habe ich mit einer Ziehklinge entfernt und danach das Brett noch einmal durch die Dickte geschoben und sie dadurch auf das Endgültige Maß gebracht. Erst nach dem Hobeln kann man das Brett auf die endgültige Länge schneiden. Der weitere Schritt ist das man die Beine fertigt und ich habe die Bank ohne Zarge gebaut. Aber ich glaub ich bin schon wieder zu schnell.
Die Maße der Beine habe ich jetzt leider nicht mehr im Kopf aber ich glaube es waren ungefähr 10 x 10 oder etwas kleiner, Stabil genug um einen Panzer drauf parken zu lassen. Denn bei einer Länge von über zwei Meter sollte die schon etwas Stärker werden. Gut, Beine, ja die wurden auch aus Buche gefertigt und oben habe ich einen Quer Holm aus dem gleichen Material gefertigt, die Verbindung wurde auf 45 Grad geschnitten und mit 20 Holzdübel verbunden, sprich verleimt.
Des Weiteren habe ich auch Lamelos, 20 ger, verwendet für die Sitzflächen, weiter habe ich noch jeweils einen Riegel unten drunter befestigt so dass keine Zarge verbaut werden braucht, dies ist alles mit dicken Holzdübeln geschehen. Denn diese soll richtig Stabil werden und drei bis vier gestandene Männer halten.
Nach der Übergabe haben wir es auf Herz und Nieren geprüft und für gut befunden.
Ich bin auch schon wieder zu schnell, also, bevor die Beine mit den Sitzflächen verbunden wird habe ich alles noch einmal geschliffen und die Kanten mit der Stabfräse gerundet und mit einem Schleifschwamm noch einmal bearbeiten. Jetzt kann alles zusammengeleimt werden. Hinterher werden die Leimreste entfernt und alles noch einmal Prüfen ob ich etwas Übersehen hatte, nein, dann kann als letzter Schritt die Bank geölt werden, diese habe ich mehrere Male getan, denn ich kenne meinen Freund der vergisst gerne mal etwas draußen.
Leider habe ich keine Bilder mehr nur noch die paar, also seht es mir nach, Danke.

4 4

letzter Schritt

Die Feierliche Übergabe hat an einem Samstag stattgefunden und die Party war super, die Bank wurde auch gleich in Beschlag genommen und ist bei ihm und seinen Gästen hervorragend angekommen. Wenn es nach ihm und seinen Gästen gegangen wäre müsste ich noch mindestens fünf weitere machen.
NÖ, ist ein Unikat, war meine Antwort und PROST.
Es ist schön späht geworden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung