Zirbenholzlampe aus Resten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
IMG 3502
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    8 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Da ich vom Besäumen der Zirbenbohlen noch viele Reste übrig hatte und diese mir zu schade zum verheizen sind, habe ich mir überlegt, eine Lampe daraus zu bauen.


Eine Flackerlichtkerze (€ 2,51 )dafür und eine Lampenfassung (€ 5,65) habe ich bereits gekauft, fehlt nur noch die Lampe zu bauen.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Holzreste zu leisten sägen

Aus den Zirbenholzresten vom Besäumen der Bohlen habe ich an der Bandsäge feine leisten mit 1x1cm ausgesägt.


Die Länge der einzelnen Leisten ist dabei nicht so wichtig, da diese ja so wie so unterschiedlich sein werden.

2 9

Eckleisten ablängen

8 Stk. der längeren Leisten habe ich anschließend an der Kappsäge auf das gleiche Maß abgelängt.

Diese werden die Eckleisten, also immer die beiden Äußeren jedes Seitenteiles.

3 9

Restliche Leisten ablängen

Für die mittleren Leisten der Seitenteile habe ich Leistenstücke in beliebigen, unterschiedlichen Längen abgelängt und jeweils zwischen den Eckleisten (an beiden Enden) in der gewünschte Position angeordnet.


Das Ganze 4x

4 9

Schleifen und verleimen

Die einzelnen Leisten hab ich danach rundum sauber geschliffen und miteinander zu je einem Seitenteil verleimt.

Dafür habe ich verschiedene kleinere Zwingen verwendet um die Leisten auch im Mittelteil beim Verleimen aneinander zu drücken.

Nach dem trocknen der vier Seitenteile habe ich diese am oberen und unteren Ende auf exakt die selbe Länge abgesägt und auch die Vorder- und Rückseite sauber geschliffen.

5 9

Verleimen der Seitenteile

Im Anschluss daran habe ich je zwei Seitenteile miteinander im 90° Winkel zu einem L verleimt.


Auch dafür wieder unterschiedliche Zwingen zum fixieren verwendet.

6 9

Sockel und Deckel

Für den Sockel und den Deckel der Lampe habe ich jeweils zwei Leisten mit ca. 2cm Stärke miteinander verleimt und daraus zwei Quadrate mit dem exakten Innenmaß der Seitenteile zugeschnitten.


In den Unterteil habe ich mittig mit dem Forstnerbohrer 4,5cm ein 1cm tiefes Loch und danach darin mit ein 4cm Forstnerbohrer das Loch durch gebohrt um die Lampenfassung einbringen zu können.

Der Deckel wurde einige cm (6-7cm)unterhalb der Seitenteiloberkante und der Sockelteil 2cm oberhalb der Seitenteilunterkante eingeleimt.

7 9

Sockel verbreitern

Der untere Lampenteil wird durch eine umlaufende Leiste noch um ca. 6cm verbreitert.

Dazu habe ich zwei Leisten mit ca. 4cm Breite ausgeschnitten auf Gehrung gesägt und daraus einen "Rahmen" verleimt.
Dies habe ich ein weiteres mal wiederholt, doch diesmal den Rahmen noch etwas größer gemacht.

Beide Rahmen mit dem Abkantfräser noch eine 45° Kante angefräst und die beiden Rahmen danach übereinander geleimt.

An einer Seite noch ein Loch mit dem 8mm Bohrer gesetzt und nach unten mit der Japansäge aufgesägt um später das Stromkabel nach Außen führen zu können.

Rundum gut geschliffen und
diesen dann unten an den Lampensockel aufgeleimt.

8 9

Lampenfassung einbringen / Hobelspäne einfüllen

In das in der Sockelplatte eingebohrte 4cm Loch habe ich danach die Lampenfassung eingesteckt und mit der Sicherungsschraube (mitgeliefert) fest montiert.


in das Kabel im Sockel Inneren noch einen Knoten für die Zugentlastung geknotet und durch den Einschnitt an der Sockelverbreiterung nach außen geführt und mit der Heißklebepistole fixiert.

Danach die Glühbirne eingeschraubt. Diese wird später durch eine "Fackelbirne" ersetzt, die Lieferung dieser ist aber noch unbestimmt)
Gerne erweitere ich diese Beschreibung um ein Video wenn die Fackellampe geliefert wurde.

In den an der Lampen Oberseite entstandenen Raum habe ich zum Abschluss noch Zirben Hobelspäne eingefüllt und schon ist die Lampe fertig.

9 9

Update Flackerlichtlampe

IMG 3502

Hier mit neuem Leuchtmittel


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung