Zierbrunnen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Zierbrunnen
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    150 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Wir hatten in unserem Garten einen gekauften Brunnen aus Holz. Dieser hat nur eine schlechte Qualität gehabt und ist mit den Jahren weg gefault. Ich habe mit meiner Frau gesprochen und Ihr ein paar Vorschläge gemacht, wie ein neuer Brunnen aussehen könnt. Und das Ergebnis seht Ihr hier.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 18 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PST 18 LI  - Stichsäge/Säge mit NanoBlade-Technologie (Akku)
  • Produktbezeichnung (keine Angabe)
  • KAP 305 JL
  • Maßband
  • Bleistift
  • Winkel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holzdübel
  • Leim wasserfest
  • Bretter | Holz gehobelt
  • Rohr | Edelstahl
  • Düssen
  • Pumpe
  • Schlauch
  • Anschlüsse
  • Dichtband
  • Eimer (10 Liter)
  • Eimer (50 Liter)
  • Farbe

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Rohrsystem

Mein Ziel war es, so wenig wie möglich sichtbare Schläuche zu haben. Aus diesem Grund habe ich Edelstahlrohre verwendet. Das Rohr hat einen Außendurchmesser von 38 mm und innen von 26 mm. Es war beabsichtigt so ein dickwandiges Rohr zu verwenden. Mit dem Hintergrund, dass ich ohne weiteres Gewinde in das Rohr schneiden kann und es nicht zusätzlich verstärken muß, für die Anschlüsse und Wasserdüsen.
Alle Einzelteile habe ich auf Gärung gesägt und verschweißt. Das Wasser soll innerhalb des Rohres zu den Düsen gelangen.
Als alles zusammengeschweißt war und verschliffen, habe ich die Rohre noch Glasperlenstrahlen lassen um eine gleichmäßige Farbe zu bekommen.
Für die Düssen habe ich in den Ring 12 mal M8 und in den sekkrechten Rohren 2 mal M16 und 2 mal M12 Gewinde geschnitten. Die M16 Gewinde werden die Anschlüsse von der Pumpe ans Rohr. Ich habe M16 VA Schrauben umgearbeitet, damit ich ein Schlauchanschluss da ran bekomme. In der Schraube habe ich eine Bohrung eingebracht, damit das Wasser dadurch fliesen kann.

2 7

Abdeckringe

Aus dem Grundmaterial habe ich alle Komponenten gesägt die ich für die Behälter brauch. Das sind Teile für einen kleinen und großen Abdeckring und Teile für einen kleinen und großen zylindrische Röhre. Für die Abdeckringe habe ich gehobelte Bretter verwendet, diese habe ich auf Gehrung gesägt und mit Hilfe einer selbstgebauten Bohrschablone miteinander verbunden, durch dübel und wasserfesten Holzleim. Der kleine Ring hat einen Außendurchmesser von ca. 380 mm und der große von 600 mm und ist 25 mm dick. Am großen Ring habe ich noch zwei Aussparungen ausgearbeitet für die Rohre, die nach oben führen.

3 7

Röhre

Für die Röhren habe ich 19 mm gehobeltes Holz verwendet. Diese habe ich auf 340 mm lange und die Seiten auf 13 Grad gesägt. Die Länge bei der kleinen Röhre beträgt 210 mm. Mit einer Bohrschablone brachte ich Bohrungen ein um die einzelnen Teile mit Dübel und Leim zu verbinden. Um ein gewissen Druck für den Kleber zu bekommen, wurde alles mit einem Spanngurt unter Druck gebracht. Stirnseitig bohrte ich Löcher, um dort später die Dübel für die Verbindung mit dem jeweiligen Ring vorzunehmen. Dieses habe ich für beide Röhren so durchgeführt. Bei der kleinen Röhre, gab es noch eine Aussparung für die Wasserrohre.

4 7

Hochzeit

Mit Hilfe von Bohrnadeln markierte ich mir die Position der Bohrungen in den Ringen. Danach gebohrt, Dübel gesetzt und alles miteinander verleimt. Und vor dem zusammenbau gab es noch ein wenig Farbe.

5 7

Zusammenbau

Alle Komponenten sind hergestellt. Jetzt geht es an den Zusammenbau. Düsen eindichten und einschrauben, die Wasseranschlüsse einsetzen, die Behälter mit den Wasserrohren verbinden und alles mit der Pumpe verbinden.

6 7

Blumenring

Der Ring aus Pflanzsteinen, wo schon unser alter Brunnen stant, habe ich um zwei weitere Steine vergrößert, vier Steine eingebracht um eine gute auflagefläche für eine Wasserfeste Platte zu schaffen. In die Platte habe ich einen Schlitz eingearbeitet, wo das Kabel der Pumpe durchgeführt wird.

7 7

Fertig

Der Brunnen ist ca. 120 cm hoch. Als Wasserauffang dient ein Maurereimer mit einem 50 Liter Fassungsvermögen. Für die Blume im kleinen Behälter ist ein gekürzter 10 Liter Eimer verbaut. Durch das dickwandige Edelstahlrohr hat die ganze Konstruktion ein Gewicht von ca. 40 kg ohne Wasser. Als Abschluss, haben wir noch weisen Kies ausgelegt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.