Y-Adapter für Absauganlage

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Hier mal ein kleines Werkstattprojekt.
Mein Rohrsystem für die Absaugung hatte ich aus 50mm HT-Rohr gemacht, an einer Stelle war ein Abzweig verbaut, hier kam es öfter zu Verstopfungen. Ich weis das ich den Abzweig auch anders hätte einbauen können aber wo bleibt da die Herausforderung? Was ich wollte war eine richtige Y Verzweigung.

Weitere Projekte von mir findet Ihr hier

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSM 10,8 LI  - Multischleifer (Akku)
  • Tischkreissäge,  MLT100X
  • Drechselbank,  Stratos FU 230
  • Dremel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Seekieferplatte | Multiplex (18mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

1. Klötze vorbereiten

Aus Resten von Seekieferplatten habe ich mir 2 Klötze verleimt, und daraus dann an der TKS 3  kleinere Klötze mit einer Kantenlänge von etwa 75mm zugesägt.

2 6

2. Bohrungen

Passend zu den 50mm HT Rohren hab ich an der Drechselbank jeden Klotz mit einem 50mm Forstnerbohrer gebohrt. Das kann man auch gut mit einer Standbohrmaschine machen. Zwei der drei Klötze werden dann im 45° Winkel abgeschnitten.

3 6

3. Verleimen

Die beiden schrägen Klötze werden jetzt miteinander verleimt, hierbei ist eine kreative Spanntechnik gefragt. nach dem Verleimen wird das spitze Ende so abgesägt das der verbleibende Klotz voll flächig dran passt.

4 6

4. Schleifen

Damit der Übergang möglichst ohne Kanten ist hab ich die Kanten mit dem Dremel verschiffen.

5 6

5. Verleimen die 2. Runde

Jetzt wird der Klotz mit den 2 Gehrungen mit dem letzten geraden Klotzt verleimt, auch hier ist wieder etwas Kreativität beim Spannen angesagt.

6 6

6. Einbau

Um einen möglichst geringen Widerstand zu bekommen hab ich das Y-Stück mit je einem 15° und einem 30° Bogen an  das Rohrsystem angeschlossen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.