Werkstückklemme für die Kappsäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
clamp for miter saw DIY ( Werkstückklemme für die Kappsäge )
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Vor etwas längerer Zeit habe ich mir Werkstückklemmen für die Werkbank gebaut
Michael von Lets Bastel hat diese Klemmen weiterentwickelt und sein Aufbau habe ich etwas umgeformt und für meine Bedürfnisse angepasst...
Aber seht selbst wie ich diesen Spanner gebaut habe....


Hier findet ihr andere Projekt von mir

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

...Materialzusammenstellung...

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Bild7
Bild8
Bild9
Bild10
Bild11
Bild12
Bild13
Bild14

Bild1 Werkstückklemme das Original von Festool für ca 40 Euro zu haben. ...eindeutig zu teuer...
Bild2 ca. 10Euro im Baumarkt (den gibt es nicht mehr)
Die Druckstangen muß rund sein...
Bild3 hier beim anzeichnen und beim anpassen Bild4
Ich habe alle Maße frei nach Sch... gewählt...
( für den Fall das jemand nachbauen möchte könnte ich zusätzlich eine Zeichnung anfertigen...einfach melden... )
Bild5 beim bohren der 20mm Drehachse....
(wenn der Durchmesser der Drehachse größer ist erhöht sich der Vorschubabstand bzw die Spannkraft)
Bild6 hier bohre ich die 8mm Bohrung für die Druckstange
Bild7 Ich habe schon extra ein etwas dickeres Material gewählt 25mm breit dennoch mußte ich den Metallfinger etwas abschleifen
Bild8 noch etwas mit dem Stechbeitel bearbeiten
Bild9 Der erste Zusammenbau ob auch alles leichtgänig rutscht.
So in etwas wollte ich die Werkstückklemme verbauen
hier beim anzeichnen Bild10
Bild11 erst nach dem bohren ist mir aufgefallen
...warum bohrst du eigentlich durch.... hätte doch ausgereicht nur 2/3 ins Material zu bohren...na egal...
Bild12 und Bild13 den 20mm Bucherundstab mittig anzeichnen und sägen
Beim Test ist mir aufgefallen das der Stab rausfallen würden.... deswegen haben ich den Rundstab etwas geschliffen damit ein Kranz entsteht und die große Unterlegscheibe als Sicherung dient. Bild14



2 3

...Zusammenbau...

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4

Bild1 als erstes habe ich in diesem Deckel eine großere Aussparung für die U-Scheibe gebohrt und dann das 20mm Loch für die Drehachse und alles festgeschraubt...
Bild2 frei nach usw ein Drehfinger bzw Spannhebel gesägt...
Bild3 als Druckpunkt im unteren Bereich habe ich einfach die Metallplatte der Silikonpresse gewählt eine selbstsicherene Mutter rauf...fertich...
Bild4 etwas Moosgummi damit das Werkstück geschont wird
und fertig ist die Werkstückklemme

3 3

...Test...

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4

Bild1 und Bild2 hier der Test
( am Ende vom Video ist es besser zu erkennen )
Bild3 und Bild4
Rück und Vorderansicht von der Werkstückklemme


Ich hoffe euch hat mein Projekt etwas gefallen bis zum nächsten Mal
lg TroppY


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung