Werkstattfußboden glätten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Fertig mit Farbe gespachtelt
Bild1
Bild2 Schleifen
Bild3 Farbauftrag
Bild4 Füllen
Bild4 Gefüllt
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

In meiner 30Jahre alten Werkstatt wurde wegen Umräumen ca. 1/3 Fläche frei:

die Gelegenheit in diesem Bereich den Fussboden zu glätten.
Zur Erklärung:
Als damals während des Neubaus 2Stockwerke höher die Maurer mauerten, brachte ich meine Werkbank in den Rohbaukeller, mit dem unebenen Bodenplattenboden.
Aus Zeit- und Geldgründen sparte ich erstmal den Estrich ein, wollte ich später selbst machen. Überraschend war jedoch alles sehr trocken - ich sparte mir diese Aktion und behielt noch 6cm Raumhöhe.
Ich spachtelte die Bodenplattenunebenheiten mit Zementschlämme und Tiefengrund und BetonFussbodenfarbe. Nebenan, die Waschküche, fließte ich, für die Werkstatt wollte ich das nicht: 100Hämmer sind in 30J bestimmt runtergefallen.
Beim Kehren ärgerten mich oft die noch leichten Unebenheiten.
Durch Renovierungsanstrich wird so ein Boden zwar schön grau, aber man trägt die Farbschicht auf Berg und Tal auf - WARUM DIE FARBE NICHT SPACHTELN ?
Das Ergebnis begeistert mich überzeugend.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Winkelschleifer
  • Flächenspachtel
  • Meissel
  • Hammer
  • Pinsel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Fußbodenfarbe

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Boden schleifen

Winkelschleifer Berge planieren

mit dem Winkelschleifer, je nach Unebenheit, Steinscheibe oder gar Meißel, bei meinen geringen reichte die Fächerscheibe - klar es staubt...

2 2

Farbauftrag der Fußbodenfarbe

Anfang in der Ecke
Löcher laufen voll
gespachtelt
Gut portionieren!
Gescheckt aber glatt

Mit einer Flächenspachtel ca. 20cm, wird die Farbpfütze in 8er Bewegung, wie die Fensterputzer verteilt.

Ab und zu bleibt die Spachtel hängen, diese Unebenheit entfernte ich in der nassen Farbe mit einem alten Schraubendreher als Schaber, die Bröckchen werden mit der Spachtel einfach mit weitergezogen. Löcher laufen voll, die Erhebungen erhalten wenig/keine Farbe, man erhält ein geschecktes Muster, kann man später ja überstreichen, oder lassen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.