Weinflaschenhalter aus Sperrmüllteil - HeimwerkerHerausforderung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Für die Heimwerker-Herausforderungen November waren als Material vorgegeben


1 Stück vom Sperrmüll
und/oder
1 Stück Siebdruckplatte

Die Siebdruckplatte habe ich mir gleich im Baumarkt aus der Restekiste geholt, aber das Stück aus dem Sperrmüll war nicht so einfach, da es bei uns keinen Sperrmüll mehr gibt. Man darf nichts mehr auf die Strasse stellen. Da auch andere User dieses Problem hatten, änderte Ferdinand seine Materialvorgabe großzügig um in
ein Stück Müll, das andere weggeworfen haben.
Mit dieser Vorgabe fuhr ich zum Bauhof und wartete mal ab, was da alles abgeliefert wurde:
leere Farbeimer - nichts für mich
Wannen mit zerbrochenen Terrassenfliesen - auch nichts
alte Waschmaschine - wieder nichts
Bauschutt - auch nichts
und dann endlich kam er, ein älterer Herr entnahm seinem Auto ein komisches Teil aus Holz, das geschwungen war und irgendwo abgesägt.
Ich ging sofort zu ihm hin und fragte, ob ich dieses Teil zum Heimwerken haben könnte und er überließ es mir auch gerne.
Zuhause habe ich es dann genauer untersucht, es muss wohl zu einer Art Swingersessel gehört haben und war überall mit vielen Schraubenlöchern gespickt. Aber schon auf der Fahrt nach Hause hatte ich Ideen, was ich evt draus machen könnte......
am liebsten wäre mir eine Verpackung für eine Flasche Wein, ein Geburtstagsgeschenk.
Viel Spaß beim Lesen meines Projektes.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber,  Easy Drill
  • Dekupiersäge,  Multicut S2
  • Schleifpapier, Pinsel, Forstner Bohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Stück Müll das andere weggeworfen haben | Holz
  • Farblasur

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Materialbeschaffung

Siebdruckplatte
Müllfund
Müllfund
Müllfund

Material 1, die Siebdruckplatte, war leicht zu beschaffen. Ein Gang in den nächsten Baumarkt, ein Griff in die Restekiste und zum Glück war auch ein Stück Siebdruckplatte da drinnen. Leider nicht sehr groß, aber für irgend etwas würde es schon reichen. Die Platte macht auch fast die gesamten Projektkosten aus.


Material 2, ein Stück Müll, das andere wegwerfen, war nicht so leicht zu beschaffen und forderte etwas Geduld und Zeit, die ich wartend und lauernd auf dem Bauhof verbrachte. Aber auch hier wurde meine Geduld belohnt und ich fand ein Stück, mit dem ich auch hoffte, etwas anfangen zu können.

2 10

eine Idee ....

zu viele Löcher
zu viele Löcher
ein passendes Stück

Zuerst wollte ich Teil des Holzes für das Dach eines Vogelhauses verwenden. Aber bei genauerem Untersuchen stellte ich fest, das der gesamte Holzbügel in unregelmäßigen Abständen ganz tiefe große Bohrlöcher hatte. Also war mein Fund doch nicht so gut wie ich zuerst dachte.

Ich sägte dann einfach mal das große Teil immer dort ab, wo Löcher waren und hatte anschließend mehrere Einzelteile, unter denen grad mal noch ein einziges Stück war, das keine Löcher hatte und das war genau das Stück in der Kurve. Als ich mir die Form so betrachtete, mußte ich an mein Projekt
"Weinflaschenhalter" denken und beschloß, die vorhandene Kurve zu nutzen und einen Halter für eine sozusagen schwebenden Weinflasche zu machen. Der Halter sollte dann auf der Siebdruckplatte befestigt werden.

3 10

Entwurf

Motiv

Zu einem Weinflaschenhalter passen natürlich Weintrauben und vielleicht noch Gläser. Also habe ich mir die passenden Motive ausgedruckt, ausgeschnitten und probehalber auf mein Holz gelegt.

4 10

Loch für den Flaschenhals

Forstner Bohrer
Loch

Ab und an kann ich ja die PBD von Freunden benutzen. Durch Corona sehen wir uns jetzt aber nicht und so mußte ich das Loch für den Flaschenhals mit meinem Akkubohrschrauber bohren.

Anhand einer Weinflasche und deren Länge habe ich abgemessen, wo das Loch ungefähr hin muß.
Da ich keine Lochsäge in diesem Umfang hatte, aber einen Forstner Bohrer, habe ich diesen dafür hergenommen. 2 große Schraubzwingen haben mir dabei geholfen.
Anschließend habe ich mit meiner Dekupiersäge noch das Loch fein versäubert, da es an manchen Stellen etwas leicht fusselig war.

5 10

Holz schleifen

Lack abschleifen

Da mein Müllholz ja lackiert war, mußte nun der Lack herunter. Dazu habe ich mit einem Schleifblock und Schleifpapier mit 80, 120, 240 geschliffen, bis aller Lack ab war.

6 10

Löcher für Innenschnitte bohren

Da mein Motiv ja in das Holz gesägt werden sollte, benötigte ich zum Aussägen einige Bohrlöcher für die Innenschnitte. Mit meinem EasyDrill habe ich die Löcher gebohrt.

7 10

Aussägen - etwas schwierig

die Wölbung verlangt ihren Preis,

Als erstes habe ich das Motiv Weingläser ausgesägt. Da ich das Holz auf meiner Dekupiersäge nicht in alle Richtungen drehen konnte, habe ich gedacht, dass ich das einfach mit meiner Handlaubsäge mache. Aber bei 21 mm Holzstärke habe ich doch schnell die Lust verloren und lieber zu Rundsägeblättern gegriffen. Mit ihnen kann man in alle Richtungen sägen, also auch rückwärts und seitlich. Das ging zwar nicht besonders gut, da ich durch die Wölbung schon keine gerade Fläche zum Aufliegen hatte, aber es ging noch.

Da ich die Weintrauben etwas mehr zum Loch hin haben wollte, kam ich damit leider schon ziemlich in die Wölbung hinein. Hier hat sich das Sägen doch als ziemlich unangenehm herausgestellt.
Ich hätte auch gerne die Löcher für die Weintrauben nicht gesägt, sondern mit der Bohrmaschine gebohrt. Aber durch die Wölbung hätte ich hierfür dringend eine Standbohrmaschine gebraucht um alles gut fixieren zu können und trotz Wölbung senkrecht bohren. Nun habe ich mir eben mit sägen beholfen. Allerdings hat mich das auch mehrere Sägeblätter gekostet.

8 10

Nacharbeit - schleifen

Meine Löcher für die Weintrauben habe ich noch ein klein wenig mit der Feile nachgearbeitet, da die Rundsägeblätter nicht so schöne glatte Kanten sägen.Mit feinem Schleifpapier habe ich dann noch die Zwiswchenräume gesäubert.

Mit einer Flasche Wein aus dem Vorrat habe ich dann gleich getestet, es paßt.
Da das alles eigentlich gut aussah, beschloß ich das so zu lassen und habe die Siebdruckplatte nicht verwendet.
Die Vorgabe war ja trotzdem erfüllt.

9 10

Holz beizen

Holzbeize Eiche

Da ich ja den alten Lack abgeschliffen hatte, sollte das Holz wieder einen Oberflächenschutz bekommen. dafür habe ich Holzbeize Eiche hell genommen und anschließend Mohnöl aufgetragen.

10 10

das Geschenk ist fertig

Am 2. Dezember hat ein Freund seinen 70. Geburtstag. Wir haben schon vor einigen Jahren im Freundeskreis beschlossen uns zu den runden Geburtstagen keine großen Geschenke mehr zu machen, ein Fläschchen Wein, ein paar Blumen, nichts großes. Ich hatte nur ein Flasche guten Weins besorgt, wo zufälligerweise auch das Etikett gut zum Geburtstag paßt.

Als mein Flaschenständer fertig war, meinte mein Mann, der wäre so gut geworden, da könnten wir doch gleich die Flasche für Kurt reinstecken und das so verpacken.
Nun hat mein Sperrmüllfund sogar noch ein Upcycling zum Geburtstagsgeschenk erfahren und deshalb bedanke ich mich auch bei Ferdinand für die Vorgaben. Ohne ihn hätte ich den Flaschenständer nicht gebaut und der Freund hätte nur die Weinflasche erhalten.


Ich hoffe, Euch hat mein Projekt gefallen und bedanke mich für Euer Interesse.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung