"Wackeln" bei Scheppach PL 55 und Führungsschiene beseitigen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Mein erstes virtuell vorgestelltes Projekt im Bereich "Technik". Ehrlich? Ich hätte mir den ganzen Aufwand mit mehr Geld im Brustbeutel und mehr Erfahrung sparen können. Die klassischen Hinweise in diversen Foren habe ich wohl überlesen und als ich selbst Heiko Rech in seinem Test richtig interpretiert hatte, war's leider zu spät.

Dat Dingen war gekauft (getauscht gegen eine noch schlechter ausgearbeitete CS 45 von Sch...ppach) und ich musste irgendwie mit dem Ding klar kommen.

Ich bin nicht der Erste, der krumm und schief sägen musste mit dem Teil. Allerdings gab es zu meiner Rettung (und unseres Haushalts-Budgets) eine gute Anleitung auf You-Tube zu einer nur vom Namen her abweichenden TKS, die aber ebenfalls von der Firma unter anderem Label vertrieben wird.

Vielleicht ist ja diese Anleitung für den ein oder anderen totalen Einsteiger im Bereich "510 Euro-Festool-oder-149-Euro-Sch...ppch?"-Käufer daher interessant, um sich von vornherein klar zu machen, dass es möglich ist, geradeaus und parallel zu sägen. Allerdings man vorher unter Umständen basteln muss...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • "Wackeln" bei Scheppach PL 55 und Führungsschiene beseitigen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Doppelklebeband | Doppelklebeband (1600x50)
  • 20 x Tropfen | Terpntin (3cl)
  • 1 x Lappen | Irgendwas (Egal)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Die Tauchsäge auf der Schiene auf "Wackeln" prüfen

Schiene auf den Tisch und die TKS aufsetzen
20150105 195015

Im Prinzip der allererste Schritt: Auspacken, freuen. TKS auf die Schiene setzen und mit null Ahnung lossägen.

Schiete, Schnitt läuft im Winkel schief, sogar krumm und schief, aber warum? Im Video dann gut zu sehen. Auf der Führungsschiene wackelt "das Teil" mächtig. Geschätzte 2 Millimeter.

2 6

Suchen, ärgern, suchen, finden!

Durch langes Suchen aufgrund von einer 4 wöchigen Pause durch Garantie-Fall der Vorgänger-Säge (wat'n Satz!) konnte ich erst suchen,  mich dann ärgern, dann lange suchen und dann was finden. Das waren jetzt wirklich vier Wochen in Kurzform! Dat will auch keiner seh'n!

Aber die Lösung: "Cosma B" hat auf Youtube die baugleiche "Woodstar divar 55" mit einem Video zum Laufen gebracht (ich schreibe diesen Text jetzt zum 3. Mal, weil dieses Hochlade-Tool immer wieder die einzelnen Schritte verschluckt beim Speichern!).

3 6

Gefundene Lösung umsetzen

Ich habe einfach die beiden blauen Kunststoffgleiter-Stränge von der Schiene abgezogen. Vorsichtig mit einem kleinen Spachtel am Rand der Schiene untergehakt und dann langsam abgezogen. War nicht schwer. Solange der Kunststoff "frisch", nicht alt und ausgetrocknet ist und dann brechen kann. Also eher flach abziehen.

4 6

"Nackige" Schiene

Vertiefungen reinigen
Terpentin, einwirken, nochmals ein paar Tropfen, abschieben
20150105 195341

Die Schiene komplett ohne Streifen. So gesehen mache ich jetzt das , was die Firma, die mir das Teil produziert hat, von vornherein hätte machen sollen:

In die Vertiefungen ein paar Tropfen Terpentin, mit einem Lappen verrieben und kurz einwirken lassen. Dann den Restkleber vorsichtig mit einem scharfen Spatel abschieben. Kleine Reste des Klebers mit einem Lappen wegrubbeln.

Schiene mit der TKS bepflanzen und das Herz vor Freude hüpfen lassen!!!

Wackelt nicht ein Stück!

5 6

Streifen wieder drauf oder nicht?

20150105 200442

Die Entscheidung, die jeder selber treffen muss. "Cosmas B" hat ein zweites Video veröffentlicht, in dem er auf die Streifen gänzlich verzichtet und Gleitband einsetzt, Erstens hatte ich das nicht (kostet auch Geld) und zweitens wollte ich endlich rechtwinkelig sägen. Heute. Jetzt. Hier! Nicht morgen. Und nicht, wenn der Paketdienst das Band gebracht hätte.

Also, doppelseitiges Klebeband auf die ebenfalls mit Terpentin gereinigen "Gummi-Streifen" und diese aber jetzt versetzt auf der Schiene wieder angebracht!
Im Video ist klar zu sehen, wo die Streifen hingehören.

6 6

Rutschtest und erster Probeschnitt

20150105 205329

Da ich in dem Moment bei "Höchst konszchentriert" war, weder Fotos noch 1-2-.do im Kopf hatte, gibt es darüber keine Abbildungen, sondern nur das Video nach dem obligatorischen "Yiiiiiiiiihhhhhaaaahhhh"-Tanz durch die Werkstatt! In dem Video sieht man auch nochmal deutlich, dass die Streifen jeweils an die äußere Positionen gehören.

Was jetzt noch fehlt, wäre ein Bild von der Rechtwinkeligkeit des Sägeschnittes. Im Ernst? Ich habe seitdem kein Foto mehr gemacht. Außer dem Foto, mit dem ich irgeeeendwann mal auf die mäßige Absaugleistung hinweisen wollte... Aber sie sägt jetzt im Winkel!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung