Vorrichtung an Anhänger für den Transport eines Bootes

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    80 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Ich hatte mir im Herbst letzten Jahres eine Segeljolle gekauft. Mittlerweile hat es sich aus gesundheitlichen Gründen leider ergeben, dass ich diese nun wieder verkauft habe. Meine erdachte Lösung für den Transport möchte ich aber dennoch hier präsentieren, auch wenn diese leider produktiv nie zum Einsatz kam.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Vorüberlegungen

In den Bildern ist die Jolle auf meinem PKW-Anhänger zu sehen. Wir hatten hierfür mit OSB-Brettern vorübergehend eine Art „Schale“ gebaut, damit das Boot seitlich nicht weg kippt. Kopfüber konnte es nicht transportiert werden, weil der Anhänger dafür zu schmal ist. Die Breite des Kastens ist nur knapp einen Meter (Außenmaß). Somit musste eine Lösung her, das Boot zukünftig sicherer transportieren zu können. Zusätzlich soll die Transportvorrichtung leicht abnehmbar sein, damit der Anhänger auch für andere Dinge verwendet werden kann. Ein Bootstrailer kam für uns nicht in Frage, weil dieser zum Einen selber durchaus eine Menge Geld kostet (wenn man sich nicht irgendeinen knochenalten und verrosteten Trailer kaufen möchte) und zum Anderen muss auch der Trailer irgendwo untergebracht werden. Weiterhin fallen beim Trailer zusätzlich die allgemeinen Wartungskosten an, was ich gern vermeiden wollte.

2 5

Lösung gefunden

Eine Lösung für meine Transportvorrichtung war recht schnell gefunden. Es gibt sogenannte Boots-Zentrierhilfen, welche eigentlich als zusätzliche Unterstützung auf einen Trailer aufgeschraubt werden kann. Zwei davon sollten nun für den Bootstransport auf meinem Anhänger ihre Nützlichkeit unter Beweis stellen. Eine „Anprobe“ an dem Boot: passt. Eine so eine Zentrierhilfe hatte, glaub ich, ca. 40€ gekostet. So kommen dann auch die 80€ Projektkosten zustande. Der Rest ist Kleinmaterial, welche ich bereits in meinem Bestand hatte.

3 5

Planung der Montage am Anhänger

Die Zentrierhilfen können in der Breite verstellt werden. So konnte ich sie an die Breite des Anhängers anpassen. Da der Anhänger ein Stahlgerüst hat, mache ich mir da bzgl. der „Statik“ keine Sorgen. Die Löcher an den Zentrierhilfen passen ganz gut auf den Rahmen. Somit müssen lediglich die Löcher passend dazu in den Rahmen gebührt werden, um die Zentrierhilfen mit dem Anhänger-Rahmen zu verschrauben.

Ein ganz großer Vorteil: Damit liegt das Boot ausschließlich auf den Seiten des Anhängers auf. Dadurch kann die Heckklappe problemlos geöffnet werden, auch wenn sich das Boot auf dem Anhänger befindet. Mit meinem auch hier vorgestellten Portalkran wollte ich das Boot dann auf und von dem Anhänger heben und der Kran kann unter dem Boot ebenfalls mit dem Anhänger transportiert werden.

4 5

Bohren der Löcher

Dazu muss ich wohl nicht viel sagen. Die aufgelegte Zentrierhilfe dient als Schablone. Dann habe ich die Löcher mit einem Akkubohrer in den Rahmen des Anhängers gebohrt. Zusätzlich muss das Holzbrett darunter etwas angefräst werden, damit die Mutter der Schraube darunter gelegt werden kann. Dies habe ich ebenfalls mit einem Bohrer gemacht. Die Schrauben liegen dann etwas schräg in den Löchern, weil die nicht ganz so perfekt passen, aber damit kann ich leben. Ich musste halt lediglich die Löcher noch etwas länglicher fräsen.
Anschließend habe ich die frisch gebohrten Löcher mit einer Feile entgratet und für den Rostschutz mit etwas Zinkspray behandelt.

5 5

Anschrauben und fertig

Das Anschrauben ist etwas fummelig, weil man hinter dem Blech der Zentrierhilfe die Muttern irgendwie ausrichten muss. Mehr ist es dann aber nicht. Die Zentrierhilfen sind nun fest mit dem Anhänger verbunden und das Boot kann drauf gelegt werden. Natürlich muss für den Transport noch das Boot mit Spanngurten entsprechend gesichert werden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung