Vogelhauslampe als Kinderzimmer Dekoration

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Anleitung Vogelhauslampe Vogelhaus selber machen Kinderzimmer Dekoration selber bauen Leuchte Lampe
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da es ein Kinderzimmer einzurichten gilt, muss natürlich auch ein wenig Wanddeko her und was bietet sich da nicht besser als ein Vogelhaus :-P hahaha natürlich nicht, sondern eine Vogelhauslampe :-)


Meine Frau wollte eine Leuchte haben, die sie auch nachts anmachen kann und somit nicht den ganzen Raum ausleuchtet (Baby weckt) sondern nach unten leuchtet und nicht blendet.

Schon war die Idee eines beleuchteten Vogelhaus geboren (Pinterest hat geholfen) welches nur Lichte nach unten abgibt. (unterhalb des Dachvorsprungs und am Boden, das Einflugloch ist durch ein Stück Milchglas abgedämmt.)

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Rest x MDF | 6mm (nach eigenem Wunsch)
  • Rest x Multiplex | 20 mm (nach eigenem Wunsch)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Einzelteile an der TKS zusägen

Zu aller Erst habe ich die Einzelteile an meiner Tischkreissäge zugeschnitten. Für den Korpus habe ich ein Reststück von einer 6mm MDF Platte genommen und für das Dach ein Reststück Multiplex.


Die Maße habe ich ganz frei nach "Schnauze" gemacht, das Vogelhaus sollte so ca. 20 cm hoch sein und 13 cm breit :-)

2 9

Dach Gehrung verleimen.

Als nächsten Schritt habe ich die auf 45° gesägten Kanten des Daches verleimt.


Hierzu habe ich die "Klebeband-Technik" gewählt.
Beide Teile werden mit der nicht auf Gehrung gesägten Seite nach oben auf die Werkbank gelegt und dann an einer Referenzkante (grade muss sie sein) angelegt, nun werden beide Teile mit Klebeband verklebt. Danach wird alles zusammen umgedreht und verleimt.

3 9

Schnittkanten schleifen

Alle Schnittkanten wurden dann manuell geschliffen, so dass es keine scharfen Kanten mehr gibt.

4 9

Korpus verleimen

Die Einzelteile des Korpus habe ich stumpf aufeinander geleimt, hierbei ist zu beachten, dass wirklich beide Seiten gleich sind und die Dachwinkel parallel  sind, das sonst das Dach nicht passen würde.

5 9

Bodenrahmen zusägen und bearbeiten

Begonnen habe ich ein Rechteck, passend zur Unterseite des Vogelhauses zuzusägen, hierbei habe ich einen Überstand von ca. 5mm berücksichtigt.


Dann habe ich mit einem großen Forstnerbohrer (35mm) ein Loch mittig gebohrt, welches mir als Ausgangspunkt für die Stichsäge gedient hat.

Mit Raspel und Feile habe ich dann noch ein wenig Feinarbeit betrieben und dann mit meiner kleinen Einhandfräse alle Kanten abgerundet.

6 9

Einflugloch bohren

Damit auch der "Look" eines Vogelhäuschen entsteht, darf natürlich auch das Einflugloch nicht fehlen, dies habe ich auf höhe des Giebelabschlusses mittig gebohrt.

7 9

lackieren

grau sollte es werden :-)

8 9

Elektronik einbauen und Dach + Boden verleimen

Damit es auch leuchtet, habe ich ein paar LED Streifen und einen Schalter eingebaut, dies habe ich nach Anleitung getan und spare mir daher hier die Erklärung.


Dann wurde nach das Dach und der Bodenrahmen verleimt.

9 9

FERTIG!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.