Vogelhaus aus Schneidbrettchen und Palettenholz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Wir haben uns Loungemöbel bestellt und diese wurden auf einer Europalette geliefert. Klar, diese Palette musste ich in der Werkstatt erst mal zerlegen und zu Brennholz verarbeiten. Dabei sah ich meine Schneidebrettchen ein, die ich leider bisher ideenlos für die Heimwerker-Herausforderung März 2016 da noch liegen hatte ... Kurzum aus dem Kleinholz wurde was schnelles gebaut. Da die Frühstücksbrettchen rot sind, war die Idee „Dach“ schnell geboren. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Drucklufttacker
  • Zwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Kunststoffschneidebretter
  • Palettenholz
  • Blumenbindedraht

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Die Zutaten

Jörg, da hast Du Dir ja was feines ausgedacht: Frühstücksbrettchen und Blumendraht. Einfach genial. Genial dumme Idee. Aber die Herausforderung nehme ich an wie jede. 


Also Frühstücksbrettchen. Die Schneidebretter sind hoffentlich OK. Darauf kann man auch fruhstücken, sind gebraucht und so ist Teil 1 der Aufgabe „Materialien, die in jedem Haushalt vorkommen“ erüllt. Blumendraht. - naja, ich bin ja nicht so. Wird fast jeder Haushalt in irgendeiner Form haben. Den Blumendraht hole ich dann, wenn ich ihn brauche. Noch habe ich keine Idee dafür.

2 9

Dachschrägen sind schräge

Zuerst das Dach. Am First braucht man eine ordentliche 45 Grad-Gehrung. Gährung ist übrigens was anderes. Das braucht man in fertiger Form hinterher, dass man das fertige Ergebnis gebührend feiern kann. Oder sich schön trinken kann. Zumindest schräg soll das Dach sein. Also Dach schrägen.


Die Gehrungssäge auf Kippstellung und mal ab, das andere Teil auch und dann fett mit Klebstoff und Zwingen zusammenzwackeln. Mal sehen, ob das dann auch hält. Grundregel: Umso länger zwing, umso besser kleb. Mal schaun. 

3 9

Holz ist nicht gleich Holz

Ich kann Palettenholz nicht leiden. Überall Löcher, krumm und schief. Und dieses dann auch noch ungleich dick. Also mal den Bandschleifer bemüht und mit der Zugsäge erst mal gleich breit gemacht. Dann die schmalen Bretter prallel verleimt um mal ne Fläche zu bekommen. Das ganze fünf mal: Vorne, hinten, links und rechts, unten. Die Länge legen wir später fest. 

4 9

Dachschrägen brauchen schräge Wände

in so nem Hausbau steckt enorm viel architektonisches Wissen drin. Wer da keine Ahnung vin hat, lässt besser die Finger davon. Aber die lässt man am besten auch vom Sägeblatt. Sonst ist nicht nur das Dach rot! 


Hier schneide ich mal an der Vorder- und Hinterwand die Dachschrägen. Im Bild 1 sieht man die gute Beleuchtung und in Bild 2 den Schlagschatten des Sägeblattes. Laser war gestern. Heute schafft man mit Schattenlinien. Tolle Idee. Bild 3 gibt es nicht, da wäre sonst die Zwinge zu sehen. Ist besser für die Finger, dass die sich nicht seltsam färben. 

5 9

Vier Wände und ein Loch

In die Vorderwand bohre ich mit nem Forstenrbohrer ein Loch. 30 mm und das öffne ich mit der Raspel auf etwa 32 mm. Denn der Naturschutzbund schreibt, dass Meisen 32 mm wollen. gartenritsxhwänze wollen ein Einflugloch mit 30 mm. Haben die eigentlich immer eine Schieblehre bei der Wohnungsbesichtigung dabei? Mir egal, mein Haus wird ein Meisen-Einfamilienhaus mit 32er Wanddurchbruch. 


Ein Haus, so gibt es die Architektur vor, braucht auch vier Wände. Die mache ich einfach mit dem Drucklufttacker und Leim zusammen. Geht schnell und hält gut. 5 cm lange Klammern sollten es schon sein, denn das Holz arbeitet und drückt die gerne sonst nach Außen.

Jetzt kommen als Boden noch zwei passende Bretchen rein und da werden dann auch nkch laar Locher in 5 mm hineingebohrt. So kann das etwas - und zwar nur minimal - durchlüften. Keine Ahnung, ob das genügt oder ib die kleinen womöglich nen Zug bekommen. Sind ja keine Zugvogel die Meisen. Aber wenn es der NaBu schreibt, soll es einfach so sein. Also 5 Löcher mit 5 mm im Boden. 

6 9

Jetzt kommt der Dachdecker

Auf die Wände kommt das Dach. Weil es so viel Spaß macht, tackere ich das auch gleich fest. Muss auch sein, denn der Kleber klebt nicht wirklich. Naja, er klebt schon an sich. Aber eben nur an sich, nicht am Dach so richtig. Ist egal, die Sägefläche ist so glatt, wenn man die zusammen schiebt, ist es von alleine dicht. Also noch was Kleber drauf und am Dach so drücken, dass die Pampe rausdrückt. Antackern, Kleber abwischen und gut ist es. 

7 9

Wenn Vogelmama in Vogelpapa verliebt ist

Ja, dann schlagen die Herzen höher. Und dass andere Vögel wissen, dass hier ein Vogelpaar die Hochzeitsnacht verbringt, müssen eindeutige Symbole an die Hauswand. 


Da leistet der Frühstücksbrettchenabfall gute Dienste. An der Dekupiersäge lassen sich schnell zwei Liebesherzen ausarbeiten. 

8 9

1 plus 1 gleich 4

oder so. Wenn Mama in Papa verliebt ist und Papa die Liebe erwiedert, gibt es bald Nachwuchs und so braucht so ein Haus auch noch paar Herzen mehr. In diesem Falle gehe ich mal von zwei Kindern - Brüderchen und Schwesterchen aus. Das ist dann eine super nette Meisenfamilie. 


Die Herzen werden - wie kann es auch anders sein - mit Blumendraht befestigt. Man kann natürlich anders, aber so wollte es ja der Jörg. Pech gehabt, Jörg, diese Aufhabe scheine ich gelöst zu haben. 

9 9

Ein Baum, ein Haus, der Osterhase kommt

Bild anklicken!

Ein Baum ist rasch gefunden. Eine Tanne im Garten ist der geeignete Platz. 2 m hoch soll das Haus hängen. Schreibt der Naturschutzbund. Die werden es ja wissen. Da ich den Baum nicht annageln will, wird hinten ans Haus ne Öse angeschraubt und da kommen Kabelbinder hin, die um den Stamm herumlaufen. 


Dann werden die Äste der Tanne so zurechtgemacht, dass eine hübsche Einflugschneise entsteht. Schaut doch ganz hübsch aus. Nun kann der Honeymoon kommen. Aber zunächt kam über die Nacht der Schnee und morgens konnte ich vom Balkon den Osterhasen rennen sehen. Naja, nicht wirklich, ist unser Malteserrüde, der gerne auch mal Schabernack treibt. Jedenfalls findet er den Schnee super (sieht man auch in meinem Profilbild) - und die Meisen ihre neue Villa hoffentlich auch. 

Ich hoffe Ihr hattet Spaß beim Lesen dieses Hausbaues und falls Ihr mal so was bauen solltet, dann habt Ihr jetzt paar Anregungen, wie es mit dem Kinderwunsch bei den Meisen besser klappt. Herzen nie vergessen! 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.