Vogelfutterstation

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Futterschalenhalter
Maisenknödelhalter
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Der Winter kommt, und die Vögel haben hunger.
Da kam mir die Idee mein erstes Projekt zu starten. Da Vogelfutter auf dem Boden bei uns schnell Ratten anzieht, musste ich mir etwas einfallen lassen. Ich werfe nur selten etwas weg und habe mal geschaut, was ich verwenden könnte. Hier stelle ich euch meine einfache Vogelfutterstation vor, welche wenn sie in den Bäumen hängt fast nicht zu sehen ist.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Zange zum Draht schneiden
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Volierendraht (je nach größe der Schüssel)
  • 1 x Bindedraht/Draht

Los geht's - Schritt für Schritt

1 23

Übersicht

Wir benötigen zum Draht schneiden eine Zange, eine Schüssel für das Vogelfutter, Draht und Volierendraht (die Menge wird bemessen an der Futterschüssel).

2 23

Schritt 1 ( Grundgestell für die Futterschale )

Als erstes Stellen wir unsere Schüssel auf den Volierendraht, und schneiden ihn so, dass an allen Seiten 2 Kästchen überstehen.

3 23

Schritt 2

Nun nehmen wir uns die Zange, und schneiden den Volieren draht so ein, dass rechts und links vier Kästchen vom Draht überstehen. Das ganze machen wir auch an der gegenüber liegenden Seite. Wenn alles fertig ist, biegen wir das kürzere Stück auf beiden Seiten nach oben (siehe Foto).

4 23

Schritt 3

Nun biegen wir die anderen zwei Seiten nach oben.

5 23

Schritt 4

Wenn das geschaft ist, werden die jeweils vier überstehenden Kästchen zur Seite geklappt.

6 23

Schritt 5

Wie auf dem Foto zu sehen ist, haben wir jetzt an den Enden kleine Drähte abstehen. Diese werden jetzt zur stabilisierung um den zuvor hoch geklappten Draht gebogen.

7 23

Schritt 6

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte es so aussehen.

8 23

Schritt 7 ( Die Aufhängung )

Jetzt schneiden wir uns zwei gleich lange streifen mit je 3 Kästchen auf die ca. 3 fache Läge das Körbchens für die Futterschüssel ab. Hier kann Jeder selber entscheiden, ob er/sie es vielleicht lieber etwas länger mag. Wichtig, an beiden Seiten der Streifen, müssen wieder die kleinen spitzen Drähte sein.

9 23

Schritt 8

Nehmt das Körbchen in die Hand, und legt den Drahtstreifen an einer Seite mittig an. Die kleinen Drähte sollten wie auf dem Foto zu sehen ist durch die untere Körbchenreihe.

10 23

Schritt 9

Die überstehenden Drähte werden jetzt wieder zur stabilisierung umgebogen. Das Ganze macht ihr dann auch auf der Gegenüber liegenden Seite und natürlich auf der anderen freien Seite.

11 23

Schritt 10

Da die Drahtstreifen nur mit den überstehenden Drähten unten befestigt wurde, habe ich zur Sicherheit noch draht genutzt um den oberen Rand vom Körbchen zu fixieren.

12 23

Schritt 11

Ihr habt es fast geschafft. An der Stelle wo sich die Drahtstreifen oben jetzt überkreuzen, könnt ihr jetzt zur fixierung noch draht rum wickeln.
Jetzt kommt nur noch eine Aufhängung dran, und der erste Teil der Futterstation ist schon fertig.

13 23

Schritt 12 (Teil 1 Geschafft )

Habt ihr alles richtig gemacht, sollte es jetzt wie auf dem Foto aussehen.

14 23

Schritt 13 ( Maisenknödelhalter )

Schneidet euch wieder win Stück Volierendraht ab. Hier könnt ihr nach Augenmaß vorgehen. Da ich meine Maisenknödel selber herstelle, ist diese Größe für mich optimal. Wenn ihr Maisenknödel im Geschäft kauft, sollte die Drahtgröße auch dem entsprechend angepasst werden.
Aus dem Volierendraht biegt ihr eine Rolle, in der ihr dann später eure Knödel einlegen könnt. Wichtig, an einer Seite müssen wieder die spitzen Drähte stehen bleiben.

15 23

Schritt 14

Nun formt ihr eure Rolle, in die später die Maisenknödel kommen sollen. Die überstehenden drähte werden wieder um die andere Seite zur fixierung gebogen (siehe Bilder )

16 23

Schritt 15

Nun schneiden wir an einer Seite den Volierendraht so, dass wir wieder die kleinen Drahtstifte haben.

17 23

Schritt 16

Jetzt schneiden wir uns ein kleines Stück Volierendraht so zu, dass unsere zuvor gebastellte Rolle am Boden bedeckt ist.

18 23

Schritt 17

Setzt jetzt das Stück Volierendraht auf die Seite mit den überstehenden Drähten. Fixiert das Stück Volierendraht wider durch biegen der überstehenden Drähte.

19 23

Schritt 18

Schneidet jetzt einfach die überstehenden Ecken vom Draht mit der Zange ab, um eine schöne runde Form zu bekommen.

20 23

Schritt 19

Jetzt noch ein wenig Draht an beiden Seiten anbringen, um den Maisenknödelhalter aufhängen zu können.

21 23

Schritt 20 ( Fast geschafft )

Nun müsst ihr nur noch euren Maisenknödelhalter unter der Futterschale in den Volierendraht einhängen.

22 23

Wir haben es geschafft

Sucht euch einen schönen Platz in einem Baum und hängt eure Futterstation auf. Vergesst nicht die Schale mit fütter zu befüllen und die Maisenknödel einzulegen ;0)

Ich hoffe mein Profikt hat euch gefallen.
Rechtschreibfehler sind gewollt. Wer welche findet (und das werdet ihr sicher), darf sie gerne behalten ;0)

23 23

Nach keiner Minute Wartezeit

WhatsApp Video 2019 10 17 at 14 31 21

Ich habe meinen Knödelspender noch nicht angebracht, da ich erst Knödel machen muss ;0)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung