Vogelburg mit Meisenknödelturm und Futterspender

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Mal wieder ein Vogelhaus von mir. Diesesmal mit zwei Türmen...
Angefangen lag es schon länger herum. Erst der Workshop hat mich veranlasst, es endlich zu beenden.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PTK
  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Schleifmaschine

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Turm mit Futtersilo

Ansicht von innen

Den Turm habe ich ca 27 cm hoch und 11,5 cm breit gebaut. Damit die Pfostenkugelkappe die innensteckende Wasserflasche abdeckt und das Futter trocken bleibt. Am Boden befindet sich noch ein Rutschbrett, damit das Futter auch ins Häuschen rieselt. Am Portal des Turmes ist die Öffnung so gross, dass auch hier ein reichlich gedeckter Tisch für die Vögelchen ist. Davor habe einfach zwei halbrunde Scheiben geschnitten und als Treppe befestigt und noch aus Sperrholz einen Bogen aufgeleimt.

2 4

Die Grundplatte

Hier habe ich wieder eine Platte zugeschnitten und mit Kokosmatte belegt, damit die Vögelchen weich landen können. Im Frühjahr zupfen sie sich dann die Fasern für ihren Nestbau heraus. Das finde ich sehr praktisch...
Dann noch die Türme festschrauben.

3 4

Die Holzversieglung mit Speiseoel

Das Holz oele ich mehrfach mit Speiseoel ein. Das reicht für einen Winter im nächsten Jahr wiederhole ich das Ganze.

4 4

Bauplan

Hausseite mit Gehrungsschnitt fürs Dach
der kleine Knödelturm
Dach für den kleinen Knödelturm
Dach von unten
Ansicht von oben in den Turm
Ansicht von unten
Das Dach von Vorne
Futterturm bestückt
Die Giebelseite

hier gehe ich immer nach der Größe der zur Verfügung stehenden Materialien vor
Ich habe zwei Hausfronten aufgezeichnet und mit einem Turm geplant.
Den kleinen Turm habe ich mit Kaninchendraht verschlossen, so fallen die Meisenknödel nicht heraus und die Vögel können dennoch überall picken. Die Dachhälften habe ich festgeschraubt und mit Dachpappschindeln bedeckt. Für den Knödelturm habe ich ein en Dachdeckel gebaut.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung