Veranda gebaut mit Douglasienholz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    600 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Es ist schon einige Jahre her.....
da dachten wir uns das wir unseren Garten verschönern wollen. Sieht man ja auch an meinen bisherigen Projekten wie Pizzaofen und Klettergerüst.

Wir haben dann eine Veranda gebaut. Leider ist die Fotodokumentation etwas lückenhaft aber ich hab da einige Erfahrungen gesammelt die ich euch mitteilen möchte

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x Holzbalken | holz (100x70)
  • 32 x Douglasien Dielen | Douglasie
  • 320 x Schrauben | Edelstahl
  • 1 x Dachpappe
  • 5 x Sack | Beton
  • Sand
  • 9 x Setzsteine | Beton
  • 15 x Balkenhalter | Stahl
  • 30 x Schrauben für Balken | Stahl

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Fundamente/Grundkonstruktion

Gedacht war eine Unterkonstruktion die "einfach" von Querbalken getragen wird. Um diese Querbalken zu befestigen haben wir pro Querbalken 3 Fundementlöcher gegraben. Wir haben 5 Querbalken benutzt und somit 15 Löcher ca. 1m tief gegraben und darin dann Balkenhalter einbetoniert. Da wir ein Hanggrundstück haben mussten wir das auch so machen um den Höhenunterschied auszugleichen. Die Balken haben wir dann mit Dachpappe belegt. Die vorderen Stützen wurden mit Setzsteinen erhöht. 

2 4

Terassendielen

auf die einbetonierten Halterungen haben wir dann die Querbalken geschraubt. 2% Gefälle nach vorne wurde berücksichtigt zwecks Wasserablauf. Dann die Dielen drauf. Holz ist nie besonders gerade aber mit genug Körpereinsatz geht das schon :-) Ganz wichtig! Vorher noch ein Unkrautvlies drunter das auch nichts durch wächst.

3 4

Fertigstellung und Tips

Gerade im Außenbereich sind natürlich Edelstahlschrauben zu empfehlen. Da habe ich auch die Erfahrung machen müssen das die Markenschrauben vom bekannten Hersteller die besten sind. Vorne haben wir mit einer Handkreissäge alles gerade abgeschnitten.

Was ich anders machen würde? ganz ehrlich war die Ausrichtung der Querbalken ein echter.....naja es war halt nicht schön :-) Wenn ich noch eine bauen würde dann würde ich das Grundgerüst in der selben Richtung wie der Belag einbetonieren und auf dieses noch Querbalken schrauben da man hier noch vieles ausgleichen kann.

4 4

Pflege/Entgrauen/Ölen

Zugegeben haben wir uns gar nicht darum gekümmert. Nach 2 Jahren war sie hässlich Grau. Da gibts einen super entgrauer mit dem die Dielen wieder aussehen wie vorher. Sind mit einer Bürste und 2 Leuten ca. 4 Stunden Arbeit :-)
Danach haben wir es mit Douglasienöl eingelassen und machen das auch jedes Jahr weil es einfach schöner Aussieht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung