Umbau PKS 10,8 auf Grundplatte GKS 10,8

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bereits bei dem Produkttest zur PKS 10,8 hatte ich den Paralellanschlag sowie dessen Befestigung an der Grundplatte bemängelt, auch das man die Säge nicht an einem Anschlag führen kann da das Motorgehäuse über die Grundplatte hinausragt ist nicht optimal. Ich hatte mir dann diesen Anschlag gebaut und das Gewinde für die Befestigung des Anschlag verschweisst. Was noch fehlte war die Möglichkeit die Säge mit einer FS zu nutzen.
Als ich letztens bei meinem Werkzeugdealer war hatte er eine GKS 10,8 da. Ich holte meine PKS 10,8 und konnte beide vergleichen, da es keine Unterschiede in der Befestigung der Grundplatte beider Maschinen gab hab ich mir eine Grubdplatte und den Paralellanschlag der GKS 10,8 bestellt und siehe da alles passt wie angegossen.

Weitere Projekte von mir findet Ihr hier.
 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Hammer
  • Dorn oder Durchschlag
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Bosch Grundplatte komplett | TeileNr. 1619P11485
  • 1 x Bosch Paralellanschlag | TeileNr. 1619P11536

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

1. Die Grundplatte der GKS

hier ist die neue Grundplatte der GKS 10,8 zu sehen

2 6

2. Demontage der alten PKS Grundplatte

Neue Grundplatte
Dieser Hohlsplint muss raus

Die Grundplatte wird nur an der Klemmschraube für die Höhenverstellung und an dem Hohlsplint gehalten. Um den Hohlsplint zu entfernen nimmt man einen Hammer und einen Passenden Durchschlag. Am besten geht es wenn man zu zweit ist, da man die Säge, den Durchschlag und den Hammer halten muss und am besten das ganze noch so das das Gehäuse gestützt wird.

3 6

3. Beide Grundplatten

Hier sind mal beide Grundplatten zu sehen, links die originale von der PKS und rechts die von der GKS

4 6

4. neue GKS Grundplatte installieren

Die neue Grundplatte wird ebenfalls nur mit der Feststellschraube und dem Hohlspling an der Säge befestigt, auch hier ist eine 3. und 4. Hand sehr hilfreich.

5 6

5. Der Paralellanschlag

Im Gegensatz zum originalen Anschlag wird der der GKS mit 2 Schienen gehalten, dadurch ist das ganze nicht so schwammig. Der neue Anschlag kann auch mit einer FS genutzt werden oder an einem Anschlag geführt werden.

6 6

5. Fertig

PKS mit Grundplatte und Anschlag der GKS
auf einer FS

Durch den Umbau erhält die Säge mehr Präzision, man kann die Säge mit einer FS nutzen und an einem Anschlag nutzen.
Was ich noch zusätzlich benötige ist eine neue Schraube für die Winkelverstellung, da die neue Grundplatte an dieser Stelle stärker als die alte ist reicht die alte Schraube in der Länge nicht.
Die Markierungen für den 90° und 45° Schnitt auf der Grundplatte stimmen mit dem Sägeblatt überein.

Die Teile können auf der BOSCH POWERTOOLS Seite bestellt werden, es werden die Positionen 825 und 873 benötigt.

Die Umbauzeit beträgt 30 Minuten


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.