Umbau: Einhell Bandsäge TC-SB 305 U mit 6mm Sägeblatt - so funktioniert es!

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Quicktipp: Einhell Bandsäge TC-SB 305 U mit 6mm Sägeblatt - so funktioniert es
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Die Einhell Bandsäge TC-SB 305 U kann eigentlich nicht mit einem 6mm Sägeblatt betrieben werden. Hier zeige ich, wie es doch funktioniert.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Ausbau der Sägeblattführung

Nach Lösen der Inbus-Schrauben kann man die Führung entnehmen.

2 9

Das Problem mit dem schmalen Sägeblatt

Bei der Säge läuft das Sägeblatt/Sägeband mit dem Rücken an einem Kugellager, vorne wird das Band seitlich durch Stahlbolzen geführt. Diese Bolzen dürfen nicht an die Zahnung des Sägeblattes kommen, um die Zähne nicht zu beschädigen.
Der Abstand von Kugellager zu den Bolzen erlaubt es somit nicht, kleinere Sägeblätter als 8mm einzulegen – eigentlich.
In der Original Konfiguration würden die Bolzen nicht das Band führen sondern nur vorne an den Zähnen.

3 9

Führung demontieren

Das Kugellager der Führung ist mit einem Sägering/Sprengring auf einer Achse gesichert.
Die Achse hat eigentlich 10mm, ist aber für das Kugellager auf 9mm verjüngt.
Darauf lässt sich kein größeres Kugellager (10*30*9) montieren.

4 9

Die neue Achse

Mit einer Drehbank hätte man eine schöne neue Achse mit Aufnahme für einen Sprengring und allem drum und dran drehen können – hab ich aber nicht. Und an einer Drehbank hab ich seit über 30 Jahren nicht mehr gestanden …
Alternative: einfach ein Stück M10 Gewindestange.
Mit der Flex habe ich die passende Länge geschnitten und mit einer kleinen Feile die Grate entfernt.

5 9

Montage des größeren Lagers

Der Gewindebolzen kann nun an Stelle der ursprünglichen Achse montiert werden.
Das neue, größere Kugellager wird aufgesetzt und von zwei M10 Flachmuttern gehalten.
Flachmuttern deshalb, dass das Kugellager auch an der richtigen Position sitzen kann, damit der Rücken des Sägeblattes daran laufen kann.

6 9

POM-Bolzen

Alleine das größere Kugellager reicht leider noch nicht.
Die Bolzen führen zwar jetzt den Sägeblattrücken, sind aber durch ihren Durchmesser von 8mm immer noch im Bereich der Sägezähne. Nicht gut.
Hier im Forum kam dann auch der Tipp, für die Führung PE her zu nehmen. Wegen besserer mechanischer und thermischer Eigenschaften entschied ich mich dann aber für POM (Polyoxymethylen).

Passende 8mm POM-Stangen gibt es günstig zu kaufen. Zu beachten: hier gibt es große Fertigungstoleranzen. Meine Stange war über 8,5mm dick, so dass ich sie etwas dünner schleifen musste.
Die POM-Stücke schnitt auf die gleiche Länge, wie die ursprünglichen Stahlbolzen. Das Material lässt sich ja leicht bearbeiten.

Die fertigen POM-Bolzen setzte ich dann in die Führung ein.

7 9

Passt es jetzt?

Ein kleiner Test mit dem 6mm Band in ausgebautem Zustand zeigt: es passt.
Die POM-Bolzen führen das Sägeblatt, ohne es zu beschädigen.
Praktisch: mit dem neuen Kugellager und den neuen POM-Bolzen funktioniert auch das original 12,7mm Sägeband, so dass ich die neue Führung universell nutzen kann und nicht wieder zurückbauen muss.

8 9

Die untere Führung

Beim Umbau darf man die untere Führung nicht vergessen. Dort sind auch die Metall-Bolzen zur seitlichen Führung.
Die POM-Bolzen setzte ich dann also auch noch in die untere Führung, so konnte da auch nichts mehr schief gehen.

9 9

Sägeblatt wechseln und Test

Nun kam die Stunde der Wahrheit. Ein 6mm Sägeblatt hatte ich mir natürlich schon besorgt.
Das zog ich nun auf die Säge auf und machte ein paar Probeschnitte.
Und es hat funktioniert!
Das Sägeblatt läuft wunderbar und die Schnitte mit dem schmalen Sägeblatt funktionieren prima mit kleinen Radien.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung