Treppensanierung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Aus Alt ...
... mach neu
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    400 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Moin Moin Zusammen,

ich möchte dann auch mal ein Projekt einstellen.
Zum Zeitpunkt der Treppensanierung kannte ich diesen Forum noch nicht, deswegen sind nicht alle Schritte komplett per Kamere dokumentiert worden.

Im Zuge der Renovierungs und Umbaumassnahmen unseres "neuen" Hauses war irgendwann auch die Treppe dran.
Das Ding hatte zu oberst einen Teppich... darunter einen PVC-Belag...und darunter dann endlich Farbe.
Die Farbe erwies sich als recht resistent gegen meine Versuche sie mit Schleifmitteln zu entfernen so das ich schlußendlich die komplette Treppe per Hand mit einer Ziehklinge entfärbt habe.
Danach gab es verschiedenste überlegungen wie wir diese Treppe denn nun gestalten sollten. Leider waren einige der Stufen gerissen so das irgendein Belag her musste.
Zu der Zeit als wir uns unsere Dauerbaustelle von der Bank gemietet haben war ich eine zeitlang Beruflich immer mal wieder auf einer Privatyacht die sich gerade im Bau befand.
Auf dem Schiff haben mich die Holzarbeiten an Deck ziemlich fasziniert. So etwas in der Art wollte ich auch gerne im Haus realisieren.

Auf denn zum Holzhafen.. und dort Buchenleisten gekauft.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Erstmal durcharbeiten auf den Grundwerkstoff

Alle Stufen mit Ziehklinge entlackt und dann geschliffen.

2 3

Neubelegen der Stufen mit Buchenleisten

Erst die "roten" Leisten, dann Grün, Gelb, Blau, Schwarz

Alle Leisten sind mit mit einem dauerelastischen Kleber auf Polyurethanbasis verklebt worden.
Diesen habe ich später auch zum Verfugen der Leisten verwendet.
Zuerst habe ich die äussere Umrandung geklebt. Danach die inneren Leisten wechselweise eingepasst. D
ie Reihenfolge ist auf dem "Bunt" markierten Bild zu erahnen.
Erst die "roten" Leisten, dann Grün, Gelb, Blau, Schwarz
Ich habe alle Leisten per Hand mit einer Japansäge zugeschnitten.

Nach dem Kleben aller Leisten habe ich diese mit dem Klebstoff verfugt und die Stufen nach dem Trocknen geschliffen. Evtl. Lunker (Lufteinschlüsse) in der Fuge nachgearbeitet und erneut geschliffen.
Danach wurden alle Stufen mit einem Hartöl geölt.

3 3

Das Endergebnis

Am Schluss habe ich die Setzstufen mit einer weiss beschichteten 3 mm MDF-Platte verkleidet und unter jede Stufe eine LED als "Nachtlicht" eingesetzt.
Für die LED´s habe ich mittig unter jedem Stufenüberhang eine Bohrung gesetzt und hier wiederum die LED eingesetzt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.