Transport- und Aufbewahrungskiste für die "Klassik Spielesammlung"

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Da ich jetzt meine "Klassik Brettspiel Sammlung" fertig gestellt habe, hat meine Frau gemeint ich brauche auch eine Transport und Lagerbox dazu.
Sie hat (wie immer) Recht, also ab in die Werkstatt und eine gebaut.

Für die Spiele:

Es wäre gut, wenn man oft schon vor dem ersten Spiel wüsste wie das immer ausartet. :-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Ständerbohrmaschine
  • Forstnerbohrer 30mm
  • Bandsäge
  • Schleifpapier
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Multiplexplatte | 15-22mm
  • Holzdübel | 8mm
  • Leim
  • Hartwachs

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Die benötigten Teile aussägen

Die Größenangaben erspare ich mir hier, da es ja darauf an kommt, wie groß die jeweiligen Spielbretter gemacht wurden.
(In meinem Fall 40x40cm)

Wichtig dabei war mir, das Kleine Fächer für die jeweiligen Spielsteine integriert sind und das alle vier Spielbretter Platz finden.

Auch ein Griffbügel zum tragen der Kiste ist von Vorteil.

2 7

Seitenteile

In die Seitenteile habe ich an der Tischkreissäge noch 23mm Nuten eingeschnitten um die Spielbretter hier einschieben zu können.

3 7

Verleimen der Kiste

Danach habe ich den Boden und die vier Seitenteile miteinander verleimt, mit Zwingen fixiert und mit Holzdübel 8mm gesichert.
Danach die große Fläche am Boxenboden noch in vier Teile geteilt und jeweils eine Leiste eingeleimt und mit Holzdübeln gesichert.

4 7

Der Tragegriff

Für den Tragegriff habe ich ein ca 9cm breites Stück Multiblex in die richtige Länge gebracht und im mittleren Drittel die Griffmulde angezeichnet.
Danach vier Löcher mit einem 30mm Forstnerbohrer gebohrt und mit der Bandsäge den restlichen Ausschnitt fertig gemacht.

Danach den Griff mittig an der Boxenoberseite angeleimt und mit Holzdübeln fixiert.

An Tragegriff habe ich danach noch die einzelnen Spiele, also den Inhalt der Spielebox eingebrannt und auf der anderen Seite das Logo.

5 7

Schaumstoff und Moosgummieinlage

Aus einer 3mm Moosgummimatte habe ich noch vier Teile für den Boxenboden ausgeschnitten und in die Box eingelegt.

Darauf kommen die Spielfiguren. Um ein "Gescheppere" der Figuren zu vermeiden habe ich anschließend noch aus einer 30mm Schaumstoffplatte auch vier Teile ausgeschnitten.
Diese werden die Spielfiguren nach oben in der Box sichern.

6 7

Oberflächenbehandlung

Die Oberflächenbehandlung habe ich mit Hartwachs durchgeführt.

7 7

Viel Spaß

Viel Spaß beim nachbauen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung