Tomatenhaus

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
das fertige Tomatenhaus
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    150 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Damit die Tomaten meiner Schwiegermutter nicht noch eine Saison im Blumentopf wachsen sollten, musste (auch auf ihr Drängen hin) was anderes her.

Die Grundidee war schnell da. Eigentlich nichts kompliziertes! Doch ich hatte es mir in den Kopf gesetzt, die Verbindungen zu stemmen...... Wenn ich mir das nur vorher gut überlegt hätte :-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Bandsäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Holzleim
  • Stechbeitel
  • Handsäge

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Holz einkaufen

Ich entschied mich, die Konstruktion mit Doppellatten 60x60 zu fertigen. Diese besorgte ich mir beim Sägewerk um die Ecke. Dieses gehört einem Mann älterer Garde. Immer wieder amüsant sind seine Abrechnungen, welche er direkt mit einem Schreinerbleistift auf die Balken schreibt :-)

2 9

Grundgerüst erstellen

angezeichnetes Zapfenloch
erste Versuche mit dem Stechbeitel
mit dem Bohrer ging es schneller
angezeichneter Zapfen
sägen auf der Bandsäge
probeweise Zusammenstecken
passt! :-)

Nun ging es los. Zuerst habe ich alle Balken auf Länge zugesägt. Da ich ja vorgenommen hatte die Verbindungen zu stemmen, musste ich darauf achten, dass die Latten um die zweifache Zapfenstärke länger waren.

Um ein wenig zu üben und nicht gleich die erste Verbindung in den Sand zu setzen, machte ich ein Probestück. Das Zapfenloch stemmte ich zuerst nur mit einem Locheisen, was sich als ziemlich mühsam und langwierig herausstellte. Schnell wechselte ich dazu über, das Loch mit einem Forstnerbohrer bis auf den Grund zu bearbeiten und dann die Kanten und Flächen mit einem Stechbeitel herauszuarbeiten.
Der Zapfen ging da etwas schneller und einfacher. Ich zeichnete den Zapfen an und sägte mit der Bandsäge den Linien entlangt. Wo ich wegen den Dimensionen mit der Bandsäge nicht dazu kam, machte ich die Schnitte mit einer Säge.

3 9

Streben einsetzen

Wenn schon denn schon dachte ich mir, und stemmte die Verbindungen der Streben gleich auch noch. Hier musste darauf peinlichst darauf geachtet werden, dass alles gut eingezeichnet wird. Ansonsten stimmt der Winkel nicht.

4 9

das Dach

Auch hier sollten alle Verbindungen gestemmt werden. Was sich dann doch noch als wirkliche Fleissarbeit herrausstellte.....

5 9

Testlauf

Wenn es auch etlichen Mehraufwand bedeutet, wenn man auf Schrauben verzichtet, so machte dieser Schritt alles wieder wett. Ich sage nur LEGO für Erwachsene! Das Ding trocken einfach mal so zusammen zu stecken, machte irrsinnig viel Spass :-) Ich kann es Jedem nur empfehlen.

6 9

Lasur

Damit die Balken der Witterung auch standhalten, behandelte ich sie mit einer Zaunlasur. Zuvor mussten sie natürlich noch angeschliffen werden.

7 9

Fundament

Hier fehlen leider die Bilder. Das Fundament besteht aus einfachen Stellriemen, die ich mit etwas Beton befestigt hatte.

8 9

Zusammenbau

Nach dem alles getrocknet war, ging es an den Zusammenbau. Hier verwendete ich einen Schaumleim mit einer kurzen offenen Zeit.

Als Seitenwände nahm ich einen dicken grünen Plastik aus dem Baumarkt. An den Enden wickelte ich eine Leiste einmal ein und tackerte sie fest. Das andere Ende schlug ich auch um eine Leiste den Plastik so schön unter Zug fest tackern.
Das Dach ist ein Resten Wellplastik welchen ich günstig bekam. Hinten schraubte ich noch eine Regenrinne an, um das Wasser zu sammeln.

9 9

Fertigstellung - Fazit

Die Konstruktion musste nun nur noch am Fundament angeschraubt werden und fertig.


Auch wenn es eine Heidenarbeit war (fast) alle Verbindungen zu stemmen, so macht es doch stolz, wenn man sagen kann, dass nur das Dach festgeschraubt ist und bei der Verbindung zum Fundament Schrauben verwendet wurden.

Das Tomatenhaus geht nun bereits schon in die zweite Saison und es macht einfach Spass es anzusehen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung