Tischverlängerung und Abdeckung für die Tischkreissäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Nachdem ich wieder einmal große Bohlen auf der TKS geschnitten hatte, die recht schwer und ziemlich lang waren und mein Rollbock mal wieder nicht so wie ich wollte, entschloß ich mich als nächstes kleines Helferlein- Projekt eine Tischverlängerung für die TKS zu bauen.  Tischverlängerungen für die TKS  werden oftmals als kostspieliges Zubehör angeboten.  Also meine Vorgaben waren:

  • Einfache und werkzeuglose Montage und Demontage
  • stabile Konstruktion
  • Platte muß formstabil und glatt sein
  • flexibel, d.h. verschiebbar wenn die Tischverbreiterung hochgeklappt ist um breite Werkstücke (Platten) entspannt zu sägen
  • multifunktionell - Abdeckung und Zusatzwerktisch
  • bei Nichtgebrauch weing Platzbeanspruchung - leicht deponierbar
Ich entschied mich für eine 15mm starke Siebdruckplatte. Als zweite Funktion sollte sie die TKS bei Nichtgebrauch abdecken für einen zusätzlichen Arbeitstisch.Nachdem ich jetzt einige Male mit dieser Zusatzeinrichtung gesägt hatte fragte ich mich warum ich nicht dieses einfache Helferlein schon wesentlich früher gebaut habe. Lange Teile und große Platten kann man jetzt wesentlich entspannter sägen und braucht keine Angst zu haben das sie hinten abkippen.  Auf jeden Fall ist es jetzt sicherer und angenehmer!

Weitere Projekte von mir  - hier einfach klicken!
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt

 

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Deponieren der Tischverlängerung

Halter im Detail

Falls man die Tischverlängerung nicht benötigt, auch nicht als Abdeckung, hängt man sie einfach an die abgekippte Tischverbreiterung. Damit sie nicht durch Vibration wegrutscht und runterfällt, habe ich aus Restholzstücken 2 simple Halter hergestellt, die einfach oben aufgesteckt werden.

2 3

Anleitung

Ich leimte und verschraubte eine ausgehobelte Bucheleiste auf die Stirnseite der Siebdruckplatte als Halterung. Die Siebdruckplatte war etwas zu stark, daher fräste ich einen kleinen Falz.(Bild3). Mit einem höhenverstellbaren Bock ist die Tischverlängerung schon fertig.

3 3

Abdeckung

Bevor man die Tischverlängerung als Abdeckung verwenden kann muß man den Staubschutz entfernen und das Sägeblatt ganz nach unten kurbeln. Die Platte um 180 Grad drehen und man hat einen zusätzlichen Arbeitstisch.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung