Teelichthalter aus Zirbenholz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Meine Zirbenholzreste müssen weg. Alle jene, welche meine Projekte verfolgen wissen das ja schon :-)

Also mache ich heute eine andere Variante Kerzenständer oder besser Teelichthalter.

Es kommt sicher die Gelegenheit in welcher man ein kleines Mitbringsel gut brauchen kann.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Bandsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Zirbenholzreste

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Zirbenholzreste verleimen

Zuerst habe ich zwei passende Zirbenholz Reststücke gesucht und diese flächig miteinander verleimt.
Mit Zwingen gesichert und trocknen lassen.

2 5

Zuschneiden

Nach dem Trocknen habe ich den verleimten Zirbenholz Block zurecht gesägt, da die beiden Stücke nicht gleich waren.
Aus diesem hab ich danach zwei Rechtecke ausgesägt.
Mit Absicht nicht gleich lang.

3 5

Motiv aufkleben

Danach die beiden Rechtecke unten bündig aneinander gelegt und das gewünschte Motiv für den Ausschnitt mit Sprühkleber aufgeklebt.

4 5

Löcher für die Teelichter bohren

Danach an der Oberseite der beiden Blöcke eine Markierung gezeichnet und an der Ständerbohrmaschine je ein 40mm Loch Stirnseitig eingebohrt.

5 5

Der Ausschnitt

Danach an der Bandsäge das Motiv ausgesägt und rundum ordentlich schleifen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung