Teelicht Sterngewirre

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    3 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Ich nenne es Sternenlicht , nix anderes ist es :) 

Ganz einfach auch für Anfänger her zu stellen . 

Ganz wichtig für mich war das ich das Licht , bzw den Stern wieder auseinanderbauen kann . Die meiste Weihnachtsdeko ist immer so groß uns sperrig , das wollte ich nicht mehr weil meine Wohnung irgendwann kein Platz mehr her gibt . 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • etwas x Restholz Kiefer | Holz (nach Bedarf)
  • 1 x Beize Dunkelrot | Beize
  • 1 x Leinöl | Politur
  • 1 x Teelicht oder LED Licht | Leuchtstoff

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Vorlage ausdrucken und auftragen

Vorlage ausdrucken
Holzbrett
Mit Kopierpapier auf Holzbrett übertragen


Vorlage erstellen und je nach Wunsch in passender Größe ausdrucken.

Danach ein Holzbrett passend der Vorlage nehmen und mit Kopierpapier die Vorlage auf das Holzbrett übertragen .

Ich habe zusätzlich ein Lineal genommen damit die Linien auch schön gerade werden 

2 4

aussägen

außenschnitte

Die Außenschnitte habe ich mit einem großem Sägeblatt erledigt .


Lediglich für die Innenschnitte habe ich ganz dünne Sägeblätter NO 1 benutzt damit die Inneren Sterne nicht einfach raus fallen 

Wenn Die Sterne ausgesägt sind , einfach mit feinem Schmirgelpapier alle Flächen sorgfältig abschleifen und die Kanten einen hauch also ganz fein brechen 

3 4

anmalen oder ölen

Die Sterne selbst habe ich mit Clou Holzbeize in Dunkelrot gebeizt .

Hier muss man die beize dick auftragen und alle überschüssige beize wieder mit einem Lappen aufnehmen .

Bei Beize emfielt es sich Handschuhe zu tragen weil man sie wieder schwer von den Finger bekommt - 

Den großen Stern habe ich mit Leinöl dick eingeölt . Das Öl gut einziehen lassen und das überschüssige öl mit einem weichem Tuch aufnehmen .
Danach nochmal den Stern mit feinem Schleifpapier ( Körnung 240 oder höher ) abschleifen und das ganze nochmal wieder holen ... ölen und schleifen . Bis das der Stern ganz weich ist wie ein Kinderpo :) 

Wenn die kleinen Sterne getrocknet sind , kann man auch hinterher nochmal mit einem Öllappen drüber gehen , so wird die Farbe intensiver . 

4 4

Halterung

Halterung ausbeiteln
Brett aussägen
Rand abrunden
Loch für ein Teelicht bohren
Fertig

Im Internet habe ich die Idee gesehen und hat mir sehr gefallen .

Was mir nicht gefallen hat war , das der Stern einfach so nackig dort stand . Da ich Hunde habe und sie des öfteren vor meine Schränke rutschen , würde es nicht lange dauern das der Stern umkippen würde . 

Also habe ich mir auf die schnelle eine Halteplatte einfallen lassen .

Dazu einfach den Stern mit den Stellkanten auf ein Brett stellen und mit Bleistift markieren . 

Danach mit einem Stechbeitel außen gerade runter stechen und von innen nach außen hin schräg beiteln . 
Das ganze etwa 5mm tief damit der Stern auch halt drin hat . 

Danach das Brett aussägen , und mit der Oberfräse den Rand abrunden . 

Für das Teelicht habe ich mit einem Forstnerbohrer 40 mm ein Loch vor dem Stern gebohrt , aber mit genug Abstand das falls man ein richtiges Teelicht nutzt nicht anbrennen kann wenn es zu nah ist . 

Das Brett wird nun wie auch der große Stern geölt , geschliffen , geölt und geschliffen . 

Und wenn ihr alles richtig gemacht habt , so passt der Stern nun perfekt in die Haltefugen und fällt nicht mehr um .

So kann der Stern bzw die Deko nach Weihnachten oder nach dem Winter einfach abgebaut und gut verstaut werden .

Viel Spaß beim nachbauen wünscht euch Bine


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung