Teddylampe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Ein Teddy spendet gemütliches Licht.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    24 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Auf der Suche nach einer Nachttischlampe habe ich mich entschieden selbt eine zu basteln.

Ja, die Lampe ist für mich, einen erwachsenen Mann (wenn Männer überhaupt jemals erwachsen werden) ;o)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Nadel und Faden
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Lampenschirm
  • 1 x Lampenfuß | nach Wunsch (schwerer Fuß) (passend zum Teddy)
  • 1 x Teddy | nach Wunsch (passend zur Lampe)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Die Lampe kommt in den Teddy und was man so braucht

Ein Teddy, eine Nachttischlampe ohne Schirm und ein Schirm
Höhe ermitteln
Drei Öffnungen habe ich eingeschnitten
Etwas Füllwatte wird vorrübergehend rausgenommen.
Der große Lampenfuß wird eingesetzt.
Der Lampenfuß ist drin.
Der obere Stab wird noch einmal gelöst um ihn oben durch zu stecken.
Nun ist er drin und wieder mit der Fußplatte verschraubt.
Am Popser kommt noch ein kleines Loch für die Anschlussleitung hinein.

Nach und Nach habe ich die Teile eingekauft.
Zuerst der Teddy, er kostete ca. 6,00 EUR.
Dann habe ich einen Schirm in einem Billigladen gesehen, auch der kam ca. 6,00 EUR. Nun bin zu einem allgemein bekannten schwedischen Möbelhaus gefahren und habe dort das Unterteil der Lampe (die eigentliche Lampe) für 12,00 EUR gekauft.
Alles zusammen also 24,00 EUR.

Bei der Lampe war mir folgendes wichtig:

  • der Schalter muss gut erreichbar sein. Hier ist er oben am Kopf der Lampe.
  • Der Fuß muss schwer sein, damit der Teddy sicher steht.
  • Der Fuß ist hier abnehmbar, dass ist sehr praktisch. Dadurch lies er sich prima einfädeln, ginge aber auch so.
  • Die Höhe muss zum Teddy passen

Eigentlich hatte ich geplant den Teddy zu köpfen... wie böse.
Da aber der Ständer zu lang dafür ist, habe ich ihm ein langes Leben gegönnt und so belassen.
Er wurde oben, am Rücken und am Po geöffnet.

Durch die große Öffnung am Rücken kommt der Fuß. Dazu wurde etwas Wolle entfernt und der Fuß ganz herunter gewurschtelt, so dass der Fuß auf einer ebenen Fläche steht.
Anschließend hatte ich die Stange noch einmal abgeschraubt. Das war hier zum Glück möglich. dadurch konnte ich die Stange bequem einfädeln.
Nach dem Verschrauben ein Testblick... alles wie gewünscht.

2 2

Nun wird schon zugenäht

Nun werden die Öffnungen zugenäht
Unten begonnen, dann nach ober weiter...
schön eng vernähen
Fertig - Blick von oben

Nun, ich gebe zu der Schneidermeister bin ich nicht gerade, aber durch das Fell, fällt das gar nicht auf.

Ich habe mit einem Stopffaden unten angefangen. An der Steckerdurchführung wird das erste Loch zugenäht, dann das große Loch am Rücken und schließlich die obere Öffnung rund um die Fassung.

Das ganze hat ca. eine halbe Stunde gedauert.
Da ich technisch an der Lampe nichts geändert habe, kann ich guten Gewissens jedem dem so etwas gefällt den Nachbau empfehlen.


Viel Spaß dabei.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung