Taschentuchpackung-Spender

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Der Spender hat seinen Platz im Flur gefunden =)
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Egal ob Winter, Frühling, Sommer oder Herbst - je nach Erkrankungen oder Allergie läuft andauernd die Nase.
Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkauf oder sonstwohin - eine Packung Taschentücher muss mindestens mit.

Bei uns geht dann die Suche los, wo denn noch welche sind. Das kostet Zeit und das stört mich.

Die Taschentuch-Packungen sollten zentral im Haus-Flur aufgewahrt und somit schnell griffbereit sein - es entstand die Idee des Taschentuchpackung-Spenders. Bei der Suche nach Inspirationen war mir das Projekt von Strabmichel eine große Hilfe - vielen Dank dafür!

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PEX 400 AE  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • POF 1400 ACE  - Fräse (elektrisch)
  • Akku-Schlagbohrschrauber,  BHP453RHF
  • Handkreissäge,  TS 55REBQ
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Front | Buche Sperrholz (300 x 140 x 10)
  • 2 x Seitenwand | Buche Sperrholz (300 x 75 x 10)
  • 1 x Rückwand | Buche Sperrholz (300 x 120 x 10)
  • 1 x Boden | Buche Sperrholz (100 x 140 x 10)
  • Holzleim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Zuschnitt

Sketchup - Schnittmuster mit Abmessungen

Ich habe mir im Baumarkt eine Sperrholzplatte Buche 440 x 420 x 10 geholt und entsprechend meiner Sketchup-Planung die Teile mit meiner Festool TS55 zugeschnitten.

Holzleim und Öl hatte ich bereits.

2 7

Bohren und Fräsen der Aussparungen

Auf diesem Bild sind zwei Frontplatten übereinander befestigt #zweiBoxen
Auf diesem Bild sind zwei Frontplatten übereinander befestigt #zweiBoxen

In der Front und im Boden habe ich Aussparungen zum Eingreifen mit Daumen (Front) und Zeigefinger (Boden) eingeplant.

Für den Daumen habe ich mit 30 mm und für den Zeigefinger mit 20 mm geplant. Je nach Wunsch kann dies natürlich auch größer ausfallen, in meinem Fall ist es mehr als ausreichend.
Die Rundung der Front habe ich mangels Tischbohrmaschine mit Akku-Schrauber & Forstnerbohrer gebohrt.

An der Front erfolgte danach das Ausfräsen der Öffnung für die Taschentuchpackung mit einem 8 mm Nutfräser.

Die Aussparung im Boden habe ich komplett mit Oberfräse und 20 mm Fräser gefertigt.

Die Fräsarbeiten habe ich mit Parallelanschlag und weiteren Sperrholzbrettern als Stoppern genutzt. Beim nächsten Mal werde ich eine Schablone fertigen.

3 7

Schleifen (Innenseiten)

Sämtliche Innenflächen wurden nun nacheinander mittels Excenterschleifer mit Körnung 80-120-240 geschliffen. Nach der K240 das Holz angefeuchtet und nochmals mit K240 drübergeschliffen.

Besondere Aufmerksamkeit erhielten hierbei die Aussparungen in Front und Boden, welche ich per Hand und K240 abschliff.

4 7

Verleimen & Ölen (Innen)

Zuerst wurde die Front und eine der Seitenwände im rechten Winkel verleimt. Hierbei kam der Bessey-Winkelspanner zum Einsatz.

Gleichzeitig wurde die andere Seitenwand und die Rückwand miteinander verleimt. Um ein besseres Nachrutschen der Taschentuchpackungen zu gewährleisten, habe ich die Rückwand schräg angebracht.

Nachdem der Leim getrocknet war, wurden nun diese Teile zu einem verleimt.

Nun erfolgte das Ölen der Innenseiten, was mit einem passenden Pinsel ganz gut klappte. Nicht eingetrocknetes Öl wurde nach fünfzehn Minuten mit einem Lappen entfernt.

Anschließend wurde noch der Boden angeleimt.

5 7

Schleifen & Ölen (Außen)

Verleimt und geschliffen geht es nun ans Ölen.

Überstände beim Verleimen wurden abgeschliffen, ebenso die Außenseiten mit K80, K120, K240, danach wieder Holz angefeuchtet und nochmals mit K240 abgeschliffen.

Die Außenkanten habe ich per Hand mit K240 gerundet,die Aussparungen nochmals überprüft und bei Bedarf nachgeschliffen (Schließlich soll sich hier später niemand verletzen!).

Abschließend wurden nun die Außenseiten und der komplette Boden geölt.

6 7

Fertigstellung

Nach mehrtägiger Trocknungszeit dann war es endlich soweit: der TaTuPa-Spender konnte seinen Platz in unserem Flur einnehmen.

Seitdem gehen wir nicht mehr ohne Packung Taschentücher aus dem Haus - das Suchen hat endlich ein Ende :-)


7 7

Verbesserungsgedanken

Nach inzwischen mehrmonatigem Einsatz musste ich leider feststellen, dass sich der Geruch der Taschentücher nach ungefähr zwei Wochen verändert und die Taschentücher leicht muffig riechen.
Dies hängt vermutlich mit dem geölten Holz zusammen.

Sollte sich jemand zum Nachbau dieser Boxen entscheiden, empfehle ich aufs Ölen verzichten und lieber Klarlack zu verwenden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung