Streichmaß und Holzschlegel aus Resten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Streichmaß
Holzschlegel
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Hallo Zusammen, Heute stell ich euch zwei weitere etwas kleinere Projekte vor. Ich hatte mir vor einiger Zeit selbst Werkzeuge Hergestellt. Zum einen ein paar Streichmasse und das andere waren es Holzschlegel. Die habe ich aus Resten gefertigt, das gebrauchte Material habe ich von anderen Projekten übriggehabt.
Inspiriert wurde ich durch YouTube und Pinterest, da habe ich mir die Sachen einmal etwas näher betrachtet und bin zu der Erkenntnis gekommen das ist nicht all zu schwer, das bekomme ich auch hin. Also ab in den Keller und los geht’s es.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Material

Esche, Wenge und Messing

2 6

Bauanleitung

Rohling das ergibt zwei Teile
Rohling
Holznagel
Hammerstiel
Verleimen

Die Reststücke habe ich mir an der Kreissäge in Form geschnitten, so dass sie alle zu einander passten. Denn der Formgebung sind da keine Grenzen gesetzt. Für den Hammer habe ich mir einfach meinen alten Holzschlegel als Schablone genommen und für die Streichmasse frei Schnauzte, Hauptsache es Funktioniert. Ich habe zwei Holzsorten mit einander Verbunden, (Esche und Wenge), weil mir die Farbgebung gefallen hatte und des Weiteren habe ich auch Messing, Streichmasse, in das Holz gearbeitet. Das gibt dem Ganzen eine besondere Note und sieht Edler aus.
Der Stiel für den Holzhammer wurde aus Eschenresten gehobelt und im Anschluss noch feingeschliffen. Nicht gekauft.
Für die Sreichmaße brauchte ich auch noch Rundstäbe, die hab ich mir bei einem Freud aus der Werkzeugherstellung besorgt, denn auch dort fallen hier und da Reste an, meistens bringt er sie zum Schrotthändler, aber dieses Mal habe ich ihm etwas abschwätzten können. Beim einsammeln fiel mir noch ein größeres Rundes Messing Teil auf und ich wusste sofort das ich da auch ein Streichmaß draus machen kann. Ich habe ihn gebeten mir in der Mitte ein Loch zu schneiden denn er hat dafür das richtige Knowhow. Ein paar Euro in die Kaffeebüchse und der Fall war erledigt.

3 6

Rändelschraube

Rändelschraube

Etwas schwieriger gestaltete sich da die Suche nach der richtigen Rändelschraube, denn im Baumarkt WURDE ICH NICHT FÜNDIG: Nach etwas Sucherei habe ich dann doch noch eine Firma gefunden die die richtige Länge der Schraube hatte (Arns & Römer).
Wenn ihr hier aus der Gegend seid.

4 6

Messskala

Jetzt fehlt nur noch die Zahleneinteilung, das sollte natürlich richtig gut aussehen. Deshalb schaute ich mich nach einem guten Graveur um, den ich hier gefunden hatte. Natürlich habe ich ihn gefragt was mich das ganze Kosten würde und er sagte, dass es erschwinglich sei. Ich habe im Nachher rein so an die 25 Euro für fier Skalen bezahlt. Er hat sie mit einem Laser eingebrannt, das hätte ich im Leben nicht geschafft.
Jetzt brauch ich ja auch noch Klingen für die Streichmasse, die habe ich mir selber gefertigt. Sie wurden aus Unterlegscheiben geschliffen. Ich habe sie in meinen Akkuschrauber mit einer langen Schraube gespannt und am Bandschleifer zu Klingen umgearbeitet. Es war nicht sehr schwer, schon hatte ich genug. Ach so die Unterlegscheiben sind aus VA-Stahl.
Man so eine Beschreibung ist doch nicht so kurz wie ich mir das vorstellte.

5 6

Intarsien

Ein weiterer Schritt muß beschrieben werden, das einsetzen der Implikationen. Denn ich habe so etwas schon einmal gesehen und wollte sie auch haben. Die habe ich mir mit Hilfe einer Bandsäge gefertigt denn das Sägeblatt ist nicht so dick wie ein Sägeblatt einer Kreissäge. Ich glaub nur die Hälfte davon und ich kann das so sägen können wie ich es brauchte. Die Schnitten waren nicht Tief und auch die Breite passte wunderbar, das Messing habe ich dann mit Epoxid eingeklebt.

6 6

Finnisch

Stiehl einleimen
Fertiger Hammer
Geölt
Fertige Streichmaße
Fehlversuch, wer findet den Fehler ?
seht ihr ihn??

Nun sind alle Schritte getan und es nur noch alles feingeschliffen werden und mit Öl bearbeitet werden. Schon habe ich mir Individuelles Werkzeug gefertigt.
Da ich mir immer ein oder zwei Teile mehr mache, hatte ich genau, das richtige Geburtstags Geschenk für mein Neffen, denn der hatte Zimmermann gelernt. Er hat sich riesig gefreut über das Werkzeug.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung