Sterngriffe aus Muttern

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    3 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Beitrag zur Meimwerker-Herausforderung Januar 2018.


Gefordert wurde: Mit einem der beiden Gegenstände (oder auch beiden) könnt ihr nun etwas gestalten und uns das Bild dazu hier in dem Thread einstellen. - Mutter M10 und/oder Sand.

Heute war ich in der Werkstatt und habe meine Schraubenkiste auf die Werkbank gestellt und überlegt, was ich mit einer M10-Mutter denn nettes basteln könnte. Und kaum lagen ein paar Muttern auf dem Tisch, fing ich an, diese aneinander zu legen. Und wie ich da sieben Muttern bienenwabenförmig zusammenlegte, ... - doch seht einfach selbst. 

Hier eine Erklärung zu Sterngriffen: Immer wieder kann man in der Wekstatt Sterngriffe brauchen. Diese Griffe mit einem Gewinde kann man dazu nutzen, Vorrichtungen anzuschrauben ohne Werkzeug dazu benutzen zu müssen. Sei es nun am Frästisch und T-Nutschienen, an Vorrichtungen wie zum Beipiel zum Zinken fräsen oder ganz einfach als Griff an einer Schublade oder einer Türe an einem Werkstattmöbel. Viele bohren sich solche Griffe aus Holz heraus, setzen Rampa-Muffen ein. Ich habe mir stattdessen immer welche gekauft, wenn ich welche brauchte. Denn der Aufwand der Herstellung ist nicht zu unterschätzen und letzten Endes müssen auch Gewindestangenstücke in die Muffen eingeklebt werden. Dann kann ich auch Muttern kleben. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Jeweils 2 passende Schraubenschlüssel, 10,13 und/oder 17
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 7 x Muttern | M6, M8 oder M10
  • Gewindestange
  • Unterlagscheiben
  • Gewindeschrauben
  • Sekundenkleber, Epoxy oder Unu endfest

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Material besorgen und ratlos davor stehen

Zunächst mal die Muttern geholt, ausgeschüttet und Ideenfindung. Was könnte man mit einer oder mehreren Muttern anstellen? Wie viele habe ich denn? Genug. Zumindest in M6, M8, M10. In M12 würde es eng werden. Zumindest wenn ich viele bräuchte.

Muttern auf den Tisch gelegt. Und was nun?

2 8

Hübsche Form, aber was nun?

Das schaut sehr geometrisch aus - wie Bienenwaben. Nur nicht essbar und auch nicht süß. Auch nicht aus Wachs. Kerzen kann man daraus eher nicht machen.

Aber es schaut aus wie die Griffe von den Wasserabsperrhähnen am Verteiler im Keller. Hm. Griffe.

Da kommt die zündende Idee. Es wird nichts dekoratives, sondern etwas praktisches. Griffe.

3 8

Sterngriffe oder Schrankgriffe?

Ich beginne zunächst mit Muttern M8. Davon habe ich rund hundert Stück. Aber wie miteinander verbinden?

Schweißen ware eine Option. Aber optisch abschreckend, ich will keine Schweißpunkte sehen müssen. Epoxydharz als Kleber? Ja, warum nicht. Aber dieser trocknet zu lange aus. Sekundenkleber. Könnte gehen. Die Werbung behauptet 1 Tonne Zugkraftt. Glaube ich nicht, aber 15 Kilo solllten genügen.

Also an jede Seite einen Tropfen und dann etwas andrücken.

4 8

Zusammenbau

Ein Abschnitt einer Gewindestange, eine Hutmutter, eine Unterlagscheibe und eine selbstsichernde Kontermutter. Alles schön mit Sekundenkleber betropft und auch das Gewinde gefüllt. Alles in den Maschinenschraubstock und richtig fest angezogen. Fertig.

5 8

Griff M8

Der Griff ist fertig.

Wenn ich ihn als Sterngriff verwenden möchte, muss ich ggf. die Gewindestange kürzen und evtl. weitere Muttern aufdrehen um den nötigen Abstand als Widerlager zu haben.

Als Türgriff für einen Schrank oder als Schubkastengriff an einer Kommode sollte eine weitere Mutter genügen um die Finger gut dahinter ansetzen zu können. Im Schrank dann eine Unterlagscheibe und eine selbstsichernde Mutter oder eine Rampamuffe. Ins Gewinde dann wieder etwas Sekundenkleber.

In der Werkstatt wären solche Griffe optisch passend. Oder wenn jemandem Steampunk gefälltt, vielleicht auch in der Wohnung.

6 8

Griff M10

Hier verwende ich anstatt einer Gewindestange eine normale Gewindeschraube. Darauf. Eine Unterlagscheibe geklebt. Dann die verklebten Muttern aufgedreht und ebenfalls mit Sekundenkleber am Gewinde und mit der Unterlagscheibe verbunden.

Hinterher fällt mir auf: Beim Grriff M8 habe ich die Unterlagscheibe hinter die Muttern gelegt, hier davor. Perfekt wäre davor und dahinter. Das gäbe mehr Stabilität und die außen angeklebten Muttern wären amm Rand auch oben und unten verklebt, durch den Anpressdruck der zwei Unterlagscheiben wären sie dann gegen Scherkräfte besser geschützt. Beim Bau von weiteren werde ich das so berücksichtigen.


7 8

Kontermutter und Belastungstest

Auf die Kontermutter kann ich richtig gut Kraft ausüben. Mit dem Sekundenkleber im Gewinde und an der Oberseite der Mutter wird man diese wohl nicht so einfach auseinander bringen. Aber was ist mit den angesetzen Muttern?

Ich teste die Härte der Verbindungen. Mit dem Hammer klopfe ich auf eine Mutter. In der Hand gehalten hält die Mutter. Stelle ich den Griff auf die Werkbank und haue dann drauf, schaffe ich es eine Mutter wegzuklopfen. OK, das wäre nicht die normale Anwendung, aber stabil sollte so ein Griff schon sein. Zumindest an einer Schublade. Da kann schon Zug auf dem Griff lasten. Zumindest einige Stunden den Kleber aushärten lassen oder doch Epoxy verwenden. 

8 8

Fertige Mutterngriffe

Besser gefällt mir der rechte Griff - Kopf der Maschinenschraube und die sichtbare Unterlagscheibe. Lässt das ganze noch etwas mehr nach Werkstatt aussehen. Und wie oben beschrieben wären zwei Unterlagscheiben ohnehin für die Stabilität besser.

Für Schranktüren würde ich vielleicht sogar Edelstahl verwenden. Das schaut dann noch besser aus. Oder wenn ich hätte, angerostete. Das wäre dann ein ganz besonderer Stil.

Der zweite Gegenstand in der Challenge ist „Sand“. Den bekomme ich in Zusammenhang mit den Griffen nun beim besten Willen nicht unter. Sollte zu verschmerzen sein. Verpflichtend muss ja auch nur ein Gegenstand verwendet werden. Mutter M10 - ich habe ja gleich 8 davon verwendet. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.