Stehtisch aus Baumstamm

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Wenn man einen Baum gefällt hat und nicht weiß wo man damit hin soll, kann man kinderleicht ohne großen Zeitaufwand einen schönen Stehtisch daraus bauen. Die runde Holzplatte oben drauf kann man aus Rauspund, welches man vorher streichen kann, bauen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 14 x Rauspund | Holz (1800mm x 96mm)
  • 4 x Verstellwinkel | Metall (55mm x 55mm x 20mm)
  • 16 x Schrauben | Metall (Variiert)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Baumstamm sägen

Man sägt den Baumstamm so, dass ca. 1,50m hoch ist und dieser gerade steht.

2 5

Tischplatte bauen

Man setzt zuerst alle Rauspund Bretter zusammen sodass eine rechteckige Platte entsteht.

3 5

Tischplatte bauen

Nun schneidet man mit einer Stcihsäge die gewünschte runde Platte daraus aus. Die Größe dessen kann man sich selber aussuchen.

4 5

Tischplatte bauen

Dann nimmt man zwei weitere Bretter und schraubt diese parallel und unten an die Platte. Sodass diese nun stabil und und fest ist.

5 5

Tischplatte auf Stamm setzen

Danach legt man die Tischplatte auf dem Baumstamm und schraubt sie mit den 4 Winkeln fest.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung