Ständer für PBD 40

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Eigentlich nicht neu die Idee einen Unterschrank für die PBD40 zu bauen mit einer Schublade für Bohrspäne und eine für Zubehör.

was ich anders/besser gelöst habe ist es nicht einen Kasten mit zwei Schubladen zu bauen und dann ein Loch in den Deckel zu machen durch den die Späne in die obere Schublade fallen können.
Statt dessen habe ich einen geschlossenen Kasten für die untere Schublade. Der Inhalt ist so geschützter vor Staub. Auf den Kasten ist ein U-Förmiger Rahmen aufgesetzt der die PBD40 trägt, fixiert und gleichzeitig die Führung bildet für die Schmutzschublade, die nicht mehr ist als ein Brett mit flachem Rand aus Holzleisten.Das ist insgesamt auch einfacher zu bauen.
Einfache Holzdübel verhindern das die Maschine vom Sockel rutscht. und sie bleibt trotzdem bei Bedarf leicht abnehmbar.


Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Bilder

Eine Schritt für Schritt Anleitung gibt es nicht da man auf den Fotos gut erkennen kann wie es konstruiert ist. Ausserdem habe ich nur Reste verwendet und die Maße ergeben sich aus den vorhandenen Materialien. Verwendet habe ich einen Mix aus OSB 18mm und 12mm und MDF 12mm sowie Quadrathölzer in 44mm.
Länge und Breite wurde so gewählt das die Löcher zur Montage der PBD40 mittig auf den Rahmenhölzern liegen. Die Höhe ist so berechnet das der Maschinentisch 20cm über der Werkbank liegt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.