Spiralkabel aus vorhandenem Kabel - z.B. Ladekabel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ladekabel zu lang und zu unhandlich? Dann machen wir daraus in wenigen Minuten mit geringem Aufwand ein Spiralkabel :-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Heißluftgebläse
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Rundstab | Metall (8 - 12 mm Durchmesser)
  • Malerkrepp, Klebeband oder Kabelbinder

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Kabel Aufwickeln, fixieren und erhitzen

Das Kabel wird um einen geeigneten Metallstab gewickelt und an den Enden z.B. mit Malerkrepp oder Kabelbindern fixiert.

Dann wird es gleichmäßig ca. 2 Minuten mit heißer Luft aus der Heißluftpistole oder einem Fön erwärmt - nicht zu heiß, ihr solltet das Kabel noch gut anfassen können.

Wer es sich einfacher machen möchte, der spannt die Konstruktion in der Bohrmaschine oder dem Akkuschrauber ein und lässt den Stab auf niedrigster Stufe rotieren, das erleichtert das gleichmäßige Erwärmen.

Anschließend alles wieder ca. 5 Minuten auskühlen lassen, das Kabel ablösen und sich am nun kurzen Spiralkabel erfreuen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.