Sitzecke am Gartenteich fast kostenlos

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    100 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Da wir an unserem Koiteich eine Sitzecke brauchten und das Ganze einen japanischen Touch haben sollte sind wir nach preiswerten Lösungen auf die Suche gegangen. Leider ziemlich erfolglos, weil preiswert in diesem Stil ist nicht. Dann allerdings hatten wir die zündete Idee. Ganz in der Nähe ist ein Steinmetz. Da diese durch Herstellung von Grabsteinen immer genug Abfall von Marmor haben und diesen teuer entsorgen müssen, war es für uns einfach an genügend kostenlosen Bruch zu kommen. Das einzigste Problem war, immer nach Möglichkeit Marmor in einheitlicher Farbe und Maserung zu bekommen. Und das ist eigentlich auch der einzigste Faktor womit sich das Ganze etwas verzögern kann. Hat man genug zusammen, wird alles wie ein großes Mosaik in dünnen Beton verlegt. Da bei uns wie schon erwähnt alles ein bisschen japanisch aussehen sollte, wurde ganz einfach aus dunkelem Marmorbruch noch ein Jing und Jang hinzu gefügt. Alles zusammen hat die im Durchmesser 3 Meter große Sitzgruppe nur ein wenig Kies und Zement gekostet.
Viel Spaß beim Nachbau

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Richtschnur, Glättekelle, Gummihammer, Bandmass, evtl. Rüttelplatte, Maurerhammer
  • Fugenkelle,Schaufel
  • Abreibgummi
  • Schwamm, Wasser
  • Wasserwaage
  • Knieschoner
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Schotter,feiner Kies,Zement,Fugenmasse für außen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Vorbereitung des Bodens

Dort wo sich in Zukunft die Sitzecke befinden soll, muss die Größe abgesteckt werden. Da es bei mir ein Halbkreis war, habe ich mir am Teich einen Fixpunkt gesucht, und einen Metallstab in die Erde gesteckt. Daran wurde eine 3 Meter lange Schnur befestigt, und am anderen Ende ein Spaten. Auf diese Weise lässt sich ein schöner Halbkreis ausstechen. Man sollte etwa 30 cm tief Erde abtragen und dabei sämtliches Gras und Wurzelwerk von Sträuchern und ähnlichem beseitigen.

2 5

Vorbereitung zum Schottern

Ist die Fläche nun glatt, muß etwa 10 cm Schotter aufgetragen werden. Dieser verhindert das über Winter Flüssigkeit hochgedrückt wird und es zu Bruchstellen im Beton kommt. Nach möglichkeit unebenheiten vermeiden. Am besten kommt eine Rüttelplatte zum Einsatz, oder man kann auch wie ich mit einem schweren, selbst zusammengemurksten Stampfer arbeiten.

3 5

Sandschicht aufbringen

Nach dem schottern wird zum verdichten des Bodens 10 cm Sand aufgetragen. Auch bei diesem Schritt wieder mit Rüttler oder Stampfer arbeiten.Nachschauen ob die Fläche noch im Blei liegt.

4 5

Marmor kommt zum Einsatz

Nun den Marmor nachschauen. Auf jeden Fall daran denken, je kleiner die Bruchstücke sind, umso länger dauert es und es macht natürlich auch mehr Arbeit. Aber ein Mosaik aus etwas kleinerem Marmor sieht aber auch nachher besser aus. Also zu große Stücke etwas zerkleinern. Nun den Beton ansetzen und am Rand der zukünftigen Sitzgruppe anfangen. Den Beton auf den Sand aufbringen, und zurecht gelegtes Mosaik einlegen. Nicht zu viel auf einmal verlegen, weil man unwillkürlich kleine Hügel bekommt welche mit einem Gummihammer gerichtet werden müssen. Dazwischen auf jedenfall immer wieder das Verlegte mit der Wasserwaage überprüfen.

5 5

Letzte Arbeiten

Nach etwa 3 Tagen ( muß natürlich überprüft werden), müsste der Beton hart und die Fläche begehbar sein. Nun den Fugenmörtel nicht zu steif ansetzen, und mit einem Gummirakel die Zwischenräume ausfüllen. Nach etwa 10-15 Minuten mit klarem Wasser und einem Schwamm den überflüssigen Mörtel wegwischen, alles trocknen lassen,fertig.Nun hat man Zeit zum Arzt zu gehen um sich seinen Rücken behandeln zu lassen


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung