Sitzbank

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Meine Tochter saß beim Klavierspielen immer auf meinem Bürostuhl. Der dreht sich aber immer und rollt hin und her. Und Papa oder Mama hatten auch nie Platz. Also musste für die kleine Pianistin was her, was aus Holz, was anständiges, was rustikales. Tadaaa, hier ist sie, die Bank, für die andere über 300 € zahlen. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Lineal, Bleistift, Zollstock
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 3 x Rahmenholz | Holz (2000x58x78)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

die Auswahl und der Zuschnitt

nebeneinander gelegt sieht man schön die Maserung. Der Rahmen ist noch sägerau
mit dem Schreiner Dreieck die Teile markiert.
mit der Kappsäge gesägt

Zuerst habe ich im Baumarkt nach passendem Material gesucht. Ich bin dann zufällig auf drei nebeneinander stehende Rahmenhölzer (2000x78x58) gestoßen, die alle die selbe Maserung zeigten. Also drei Latten die nebeneinander perfekt zusammen passen. Gekauft für 8,64 €.

Zu Hause habe ich diese drei Latten nebeneinander gelegt und die Sitzhöhe auf 55 cm festgelegt. 
Also habe ich einmal links und einmal recht die 55 cm angezeichnet und abgesägt. Das Mittelteil blieb dann bei 90 cm Sitzfläche.

2 4

Ausklinkung/ Verleimung vorbereiten

die Stärke des Rahmen auf die Sitzfläche übertragen
Sitzbank wäre so fertig ausgeklinkt
von den Seitenteilen die Stäre der Sitzbank übertragen
passt

Die Bank soll ja ohne Schrauben aufgebaut werden. Dazu sollte diese ausgeklinkt und miteinander verzapft werden. Ich mache es mir einfach, das ich ja mit drei Rahmen arbeite. Also für die Sitzbank ein kurzes, ein langes und ein kurzes Brett. Für die Fußteile ein Langes, ein Kurzes und ein langes Brett. Für beide Seiten. 


Ich habe die zuvor abgesägten Leisten quer auf die geplante Sitzfläche gelegt und die Stärke des Rahmen übertragen. Des selbe bei den Fußteilen. Das markierte abgesägt und probehalber mal aufgebaut. Sieht ganz gut aus. Arbeitszeit bis dahin, maximal 20 Minuten. 

3 4

Verleimung der Teile und glatt hobeln

Vorarbeit vor dem verleimen
gleichmäßig Leim auftragen
alle drei Teile eingespannt
Sägerauhe Oberfläche
gehobelte Oberfläche

Ich habe die Teile nun mit runter genommen zur großen Werkbank. Dort habe ich mittels Gewindestange den Leim gleichmäßig verteilt und mit meinen Spannelementen die Teile miteinander verleimt. Nach dem Trocknen habe ich alle Teile mittels Handhobel alles schön glatt gemacht.

4 4

Zusammenstecken, verleimen, lasieren und ölen

Die Teile zusammen gesteckt
verleimt und verspannt
fertig

nun wurden die Ausklinkungen mit Leim bestrichen, ineinander gesteckt, mit Zwingen zusammen gepresst und getrocknet, Überstände wurden nochmals gehobelt und geschliffen. Dann wurde das Holz noch lasiert und zum Ende mit Hartwachsöl behandelt. 


Das Kind ist glücklich und kann jetzt schön Piano spielen. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.