Sicherheitsblock für Kreissäge und Fräse (mit Höheneinstellung)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Um etwas mehr auf die Sicherheit beim Sägen und Fräsen zu achten, habe ich mir diese Sicherheitsblöcke gebaut.
Inspiration dazu kam von You-Tube nach einem "Beinahe-Unfall" an der Kreissäge.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Ständerbohrmaschine
  • Bohrer (2mm 6mm 8mm)
  • Forstnerbohrer 30mm
  • Senker
  • Bandsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Hartholzbrett | bei mir Eiche (ca.25x40x5cm)
  • Multiplex | Buche (80x20x1,9cm)
  • 4 x Schrauben | M6 (40mm)
  • 8 x Schrauben Flachkopf | M5 (1,5cm)
  • 8 x Unterlegscheiben | M8 (25mm)
  • 4 x T-Nutschrauben | M8 (25mm)
  • 4 x Flügelmuttern | M8
  • 1 x T-Nutschiene | ca 40cm (11x17mm)
  • Epoxitharzkleber
  • Aluschiene | ca 20cm (25x1,5mm)
  • 4 x Holzschrauben (3,5x20mm)
  • 8 x Einschraubmuttern (M8)
  • 8 x Einschraubmuttern (M5)
  • 2 x Multiplex | 19mm (13 x 18,2cm)
  • 2 x Multiplex | 19mm (7 x 18,2cm)
  • 2 x Multiplex | 19mm (7x7cm)
  • 2 x Multiplex | 9mm (18,2x18,2cm)
  • 2 x Multiplex | 5mm (18,2x18,2cm)
  • 4 x Unterlegscheiben | 25mm (M8)
  • 4 x Unterlegscheiben | 14mm (M8)
  • 4 x Schrauben | 30-40mm (M8)
  • 4 x Sternkopfgriffe | mit Gewindedurchlass (M8)
  • 4 x Sternkopfgriffe | mit Schraube 50mm (M8)
  • Moosgummistreifen | selbstklebend (1cm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 22

Hartholz zurecht schneiden

Seitenteile
Multiplex
Die Mittelleisten sind am Foto leider noch in der falschen Länge (Sorry)

Alle Angaben sind für 2 Stück Sicherheitsblöcke !

Zuerst habe ich aus dem Stück Eichenbrett die benötigten Teile zurecht gesägt.

4 Stk, 16cm x 7cm x 1cm (Seitenteile)
2 Stk. 12cm x 7cm x 2cm (Griffe)
2 Stk. 18,2 cm x 2cm x 1,5cm

Danach die Multiplex Platte zugeschnitten
2 x 16cm x 9,5cm
2x 18,2cm x 9,5cm (leider nicht am Foto)

Alle Teile schleifen und Kanten brechen.

2 22

Aluschinen zuschneiden

Aus einem Stück Alu Flachschiene mit 2,5cm x 1mm habe ich 4 Stück mit der Tischkeissäge abgeschnitten ca 7cm lang.

3 22

Griff gezeichnet

Vorzeichnung
Griffbreite mit Naturmaß
Links, Rechts und Oben
Innenrundung

Auf einem Reststück habe ich den Griff vor gezeichnet,so das er für meine Hand gut passt.

Danach die beiden Eichenstücke für den Griff angezeichnet.
Mit dem jeweils einen Teil die Holzstärke als Griffbreite links, rechts und oben angezeichnet und danach mit einer Unterlegscheibe 25mm Durchmesser die Innen und Außenrundung angezeichnet.

4 22

Einschraubmuttern montiert

In die Griffunterseite
Löcher gebohrt
Einschraubmuttern einschrauben

In den (späteren) Griffunterseiten habe ich mit einem 10mm Bohrer (Passend für M8 Einschraubmuttern) je ein Loch ca 2,5cm tief an der Ständerbohrmaschine gebohrt und in diese Löcher die Einschraubmuttern eingeschraubt.

5 22

Griff aussägen und schleifen

An den Innenrundungen Loch bohren
Mit der Bandsäge aussägen

Zuerst habe ich an der Ständerbohrmaschine mit einem 25mm Forstnerbohrer die Innenrundungen gebohrt. Danach den Rest an der Bandsäge grob ausgeschnitten.
Mit dem Spindelschleifer den Griff in die endgültige Form gebracht und die Kanten leicht abgerundet, um sauberen Halt und einen angenehmen Griff zu erhalten.

6 22

Multiplex und T-Nutschine vereinen

16 cm lange Multiplex
Links und Rechts die T-Nutschine als Naturmaß
Multiplex verleimen

Die beiden Multiplex Platten mit 16 cm und mit 18,2 cm zusammenleimen und mit Zwingen sichern.
Dadurch entsteht Stirnseitig jeweils eine Innenecke mit 11mmx x19mm in welche später die T-Nutschiene geklebt wird.

Von der T-Nutschine 4 Stücke mit 9,5 cm absägen und bereit halten.

7 22

Aluleistenstücke vorbereiten

4 Teile übereinander mit Klebeband fixiert
Löcher gebohrt
Kanten abgerundet

Ich habe die 4 Alu Leisten mit Klebeband zusammen geklebt um sie miteinander bohren zu können.
Danach zwei kleine Löcher für die Fixierung am Unteren Mittelteil und ein 8mm Loch zur Fixierung der T-Nutschrauben an den T-Nutschienen.


8 22

Kleben und fixieren

Epoxikleber anrühren
Innenecken einstreichen
T-nutschienen einkleben

Ein klein Wenig Epoxikleber anrühren und in die Innenecken streichen.
Die T-Nutschinen einkleben und mit Klebeband zum Trocknen fixieren.

Die Stirnseiten der Mittelleisten mit Epoxikleber einstreichen und die Aluleisten aufkleben, mit Klebeband fixieren.

Ds ganze trocknen lassen.

9 22

Aluschine und T-nutschiene anschrauben

Nach dem Trocknen die Aluschiene sowie die T-Nutschiene mit je zwei Schrauben fixieren

10 22

Seitenteile anzeichnen und bohren

Vorspannen
Fixieren und anzeichnen
durchbohren

Die Mittelleiste unten provisorisch aufstecken, die beiden Seitenteile
mit zwei Zwingen in Position bringen und fixieren.
Die gewünschte Position der Schrauben anzeichnen
(Bei mir 3cm von Links und Rechts und 3,5cm von der Unterkante)
Mit einem 2mm Bohrer durchbohren und die Seitenteile wieder abnehmen.

Am Mittelblock die beiden entstandenen Löcher(2mm) mit einem 7mm Bohrer für die M5 Einschraubmuttern aufbohren und die M5 Einschraubmuttern leicht versenkt montieren.

Die Seitenteile mit einem 6mm Bohrer aufbohren und an der Außenseite etwas senken für die Flachkopfschrauben M5.

11 22

Griffmontage

Griffposition anzeichnen
Bohren
Anschrauben

Die gewünschte Position des Griffes am Mittelblock anzeichnen.
Bei mir möglichst Mittig also 4,75mm von links und rechts und jeweils
3 cm von den Stirnseiten. (Der Lochabstand ist 10cm)

An der Unterseite des Blocks (mit den T-Nutschienen gut sichtbar)
mit einem Forstnerbohrer 30mm (Unterlegscheibe 25mm) ca. 7mm tief Bohren, danach mit einem 8mm Bohrer mittig durchbohren.

In die 30mm Vertiefung die Unterlegscheibe einlegen, eine M6 x 40mm Schraube durchstecken und an der Griffunterseite mit der M6Einschraubmutter montieren.

12 22

Kurzer Überblick über die zum Zusammenbau benötigten Teile

Hier ein Foto aller Teile für den ersten Teil des Zusammenbaues.

13 22

Ersten Teil zusammenbauen und Plan schleifen

Ansicht 1
von der Stirnseite oben
Draufsicht von Oben
Ansicht von Unten
Plan schleifen

Den Mittelteil (mit den beiden Aluschienen) mit den M8 T-Nutschrauben in die T-nutschienen einführen und mit M8 Flügelmuttern sichern.
Die beiden Seitenteile mit je zwei M5x20mm Schrauben, seitlich am Mittelblock mit Griff montieren.

Zum besseren Verständnis der Sicherheitsblock aus allen Ansichten fotografiert.

14 22

Teile für die Höheneinstellung zusägen

Ü
Teile geschliffen

Für den Höhenanschlag habe ich folgende Teile ausgesägt:

Multiplex 19mm:
2 Stk. 13 x18,2cm
2 Stk. 7 x 18,2cm
2 Stk 7x7cm (danach diagonal auf Dreiecke gesägt)

Multiplex 9mm:
2 Stk. 18,2 x 18,2 cm

Multiplex 5mm:
2 Stk. 18,2 x18,2 cm

15 22

Fräsen

9mm Multiplex
5mm Multiplex
19mm Multiplex 7x18,2cm
19mm Multiplex 13x18,2cm

In die Multiplex 9mm mit 18,2x18,2cm an zwei Seiten, 4cm vom Rand links und Rechts mit dem 16mm Nutfräser je eine Nut fräsen.

In die Multiplex 5mm mit 18,2x18,2cm an zwei Seiten, 4cm vom Rand links und Rechts mit dem 8mm Nutfräser je eine Nut fräsen.

In die Multiplex 19mm mit 7x18,2cm an einer Längsseite, 5cm vom Rand links und Rechts mit dem 8mm Nutfräser je eine ca 2cm lange Nut fräsen.

Danach schleifen und Kanten brechen.

In die Multiplex 19mm mit 13x18,2cm an zwei Seiten, 4cm vom Rand links und Rechts mit dem 8mm Nutfräser je eine Nut fräsen.

16 22

Verleimen

9mm und 5mm Multiplex flach aneinander leimen
Mit Zwingen sichern
Höheneinstellung leimen, Winkel kontrollieren
Mit Zwingen sichern

Die 9mm und die 5mm Multiplex flach aneinander leimen und mit Zwingen sichern.

Die restlichen 19mm Multiplex Teile wie am Bild gezeigt zu einem 90 Grad Winkel verleimen und mit den Dreiecken (verleimt) abstützen.
Mit Papierklebeband fixieren und mit Zwingen zum trocknen sichern.

17 22

Überblick

Überblick

Hier ein kurzer Überblick über die bisher entstandenen und noch benötigten Teile

18 22

Einschraubmuttern einbohren und zusammen bauen

Die M8 Einschraubmuttern an einer Seite des Grundkörpers so einschrauben, dass die 8mm Nut in den 19mm Multiplex Höheneinstellteiles passt.

Danach zusammenbauen und schauen ob alles passt.

Die Sternkopfgriffe mit Schrauben und Unterlegscheibe 25mm in den Grundkörper drehen.
Die verleimte 9mm und 5mm Multiplex mit der 8mm Nut nach oben auflegen, von unten die M8 Schraube mit Unterlegscheibe 14mm in die 16mm Nut nach oben durch die 8mm Nut einführen, den Höhenkontrollteil mit der 2cm langen 8mm Nut aufsetzen und mit Sternkopfgriffen sichern.

19 22

Oberflächenbehandlung und Anti Rutsch streifen

Mit Leinöl-Firnes eingeölt
Moosgummistreifen aufkleben

Alles wieder zerlegen und
danach an der Grundkörper Unterseite selbstklebende Moosgummistreifen aufkleben und alle anderen Oberflächen mit z.B. Leinöl-Firnes behandeln.

20 22

Fertig zusammengebaut

So sollten die Teile aussehen wenn sie fertig zusammengebaut sind.
Zur Besseren Übersicht aus allen Perspektiven fotografiert.

21 22

Hier die Sicherheitsblöcke im Einsatz

An der Kreissäge.
Habe absichtlich unterschiedlichste Bretter und Holzteile in verschiedenen Stärken und Längen genommen um verschiedene Anwendungsmöglichkeiten zu zeigen.(Bild 1-8)

Auch an der Fräse (Bild 9+10)

22 22

Viel Spaß beim Nachbauen


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung