Seerose beleuchtet

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    9 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

In der Sommerausgabe der Feinschnitt Kreativ war die Vorlage der Seerose drin, jedoch etwas klein und für mich eindeutig zu fad.....
Das muss doch auch mit Licht gehen....
Also ran ans Werk!

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischbohrmaschine
  • Akku-Klebepistole
  • Dekupiersäge
  • Bandschleifer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Reste x Sperrholz | 6mm
  • Reste x Bastelglas
  • Acrylfarben
  • Montagekleber
  • 1 x Lichterkette

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Vorlagen anpassen

Vorlagen aufgeklebt
Sockel geschnitten
und verleimt
Erste Seerose geschnitten
Alle 3 geschnitten

Im Original ist das ganze ja etwas klein, also die Vorlagen mal vergrößert und aufs Holz geklebt. Dabei habe ich aber mit dem Sockel angefangen, denn da muss ja der Batteriekasten rein. Diesen habe ich auch gleich verleimt

2 3

Zuschnitt Bastelglas und anpassen

Vorlagen am Bastelglas
Auf gleich schleifen
Deckplatte des Sockels draufleimen

Ich habe die Vorlagen gleich wieder verwendet und diese auf das Bastelglas geklebt. Dann habe ich die Konturen auen und innen geschnitten, um somit auch Platz für die LED zu haben. Dann mit Heißkleber mal zusammengeklebt und auf gleich geschliffen.
Den Sockel innen ausgeschnitten und die Deckplatte drauf geleimt. Dann den Sockel auf gleich geschliffen.

3 3

Malen und Zusammenbau

angemalt
Erstes Bastelglas angeklebt
Lichterkette durchgefädelt
LED reingeklebt
Kabelsauhaufen nach unten
Alles zusammen und festgeklebt - fertig

Die Kinder haben die Seerosen und den Sockel bunt gemacht, ich habe dann das Bastelglas drauf geklebt und dann die LED der Lichterkette reingeklebt. Da das Kabel etwas lang zwischen den einzelnen LED war, habe ich mit einem 25er Bohrer eine Öffnung durch die 3 Deckplatten gebohrt und das Kabel-wirrwarr durchgefädelt. Die Seerose noch auf die Deckplatten geklebt und den Batteriekasten unten rein geklebt. Ein simples Projekt, aber wie immer Hoizbastlarisiert....


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.