Schweden - Briefkasten für ein Schweden - Haus

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Maßangaben
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Seit einigen Wochen hat der Bauleiter Ronny einen neuen Freund in der Nachbarschaft gefunden. Emil heißt er und es handelt sich um eine kleine Promenadenmischung, die vor einigen Monaten zusammen mit seinem Herrchen in der Nachbarschaft eingezogen ist. Dieser Umstand alleine dürfte die Community nicht sonderlich interessieren, jedoch hat diese neue Freundschaft dafür gesorgt, dass das Bauteam Ronny und Pedder Euch ein neues Projekt vorstellen möchten.

Das Herrchen von Emil bewunderte beim Gassi-Gehen jedesmal den schönen Holzbriefkasten an Pedders Haus und auf diese Art und Weise sind Ronny und Pedder zu einem neuen Auftrag gekommen. Sie sollten für ein rotes Schwedenhaus einen passenden Briefkasten bauen.

Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr hier bildlich erkennen. Der Briefkasten ist in natura so schön geworden, dass Ronnys Frauchen hin und weg war und meinte:

"Den möchte ich für uns für die Sommermonate haben."

Bild 4:
Hier sind genaue Maßangaben zu erkennen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Tischkreissäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Exzenterschleifer
  • Bandsäge
  • Hammer
  • Kneiffzange
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Tischlerplatte | Holz (etwa 1 Quadratmeter / 20 mm)
  • 2 x Kieferplatten | Holz (80 x 40 cm in 18 mm Stärke)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Der Korpus

Einwurfschlitz

Der eigentliche Korpus wurde aus Resten von 20 mm starken Tischlerplatten hergestellt und hat die Größe von 38 x 44 x 13 cm (H x B x T). Nach dem Verleimen und Verschrauben der zugesägten Bretter wurde der so entstandene Holzkasten nach vorne abgeschrägt. Dieses erfolgte auf der Tischkreissäge mit 32 Grad.

Bild 1:
Beim Zusammenbau der zugesägten Teile wurde das linkte Seitenteil nicht mit verbaut. Diese Seite sollte später als Entnahmeklappe dienen und damit sie nach dem Einbau nicht klemmt, wurde dieses Brett um 2 mm schaler geschnitten als das rechte Seitenteil. Die Befestigung der Klappe erfolgte lediglich mit 2 Schrauen, die im unteren Teil durch die Vorder- und die Rückseite seitlich in die Tür geschraubt wurden. Dieses "Scharnier" hat den Vorteil, dass

1. nach dem Zusammenbau kein Scharnier zu sehen ist und
2. durch Witterungseinflüsse nichts rosten kann.

Bild 2:
Die obere Abdeckung wurde mittels einer Stichsäge mit einem Einwurfschlitz versehen.  Er hat die Größe von 41 x 2,5 cm. Der Einwurfschlitz wurde vor dem Zusammenleimen der einzelnen Bretter hineingesägt, da nach dem Zusammenbau kein Platz für den Einsatz der Stichsäge oder der Oberfräse vorhanden ist.

2 8

Die Aussenfassade wird erstellt

Fassadenverkleidung
meine PTS 10 kam zum Einsatz

Da der Briefkasten ähnlich wie ein großes Holzhaus aussehen sollte, wurde die Fassade durch das Aufleimen von etwa 3 - 4 mm starken Holzleisten erstellt. Die Leisten haben eine Breite von 40 mm und sind an den Kanten abgeschrägt.

Die Herstellung dieser Leisten erfolgte nach folgendem Prinzip:

40 mm starke Bretter wurden auf der Tischfräse an den Kanten leicht angeschrägt. Anschließend wurden von diesem Brett 4 mm auf der Tischkreissäge abgesägt. Danach kam das Brett wieder zum Abkanten auf die Tischfräse, und danach wieder auf die Tischkreissäge.

Beim Aufleimen der Leisten ist die Größe der Fenster sowie der Tür zu beachten. Diese Stellen müssen ausgespart werden.

Bei diesem Briefkasten haben Ronny und Pedder eine Fenstergröße von 9 x 13 und eine Türgröße von 10 x 16 gewählt. Die Tür wurde absichtlich tiefer als die Oberkante der Fenster verbaut, da oberhalb der Tür ein Namensschild angebracht werden sollte. 

3 8

Die Aussenfassade wird erstellt


4 8

Fenster und Tür

Fenster
Einpassen der Fenster

Die Fenster sowie die Haustür wurden aus 10 x10 mm und 5 x 10 mm starken Holzleisten hergestellt. Die Leisten werden lediglich mit Holzleim verleimt.

5 8

Terrasse und Treppe

Terrassengeländer
fertige Terrasse

Bild 1:
Unter den Korpus das Briefkastens wurde ein 2 Bodenplatte geleimt und verschraubt, die von den Maßen her nach vorne etwa  8 cm herausragte. Das Anbringen dieser 2. Platte war notwendig, denn vor dem Haus sollte eine kleine Terrasse angebaut werden. Das dazugehörige Geländer ist etwa 6 cm hoch und wurde aus den gleichen Leisten hergestellt, die bereits beim Bau der Fenster benutzt wurden.

Bild 2:
Um Euch den Zusammenbau der einzelnen Leisten zu ersparen, wird auf dem Bild 2 die fertige Terrasse abgebildet. Wie heißt es so schön:

"Bilder sagen oft mehr als Worte"

6 8

Lackierarbeiten

Lackierarbeiten
Fenteraussparungen werden schwarz

Der Briefkasten wurde in diesem Fall mit roter Schwedenhausfarbe von Osmo wetterfest gemacht. Nach 2 Anstrichen mit dieser Farbe erfolgte eine Lackierung der Fensteraussparungen mit schwarzer Farbe.

Erst nachdem die Fensteraussparungen sowie der Terrassenboden in schwarz getrocknet sind, erfolgt der Einbau der weißen Fenster und des Terrassengeländers.

7 8

Das Dach kommt rauf

Unser Haus muß natürlich auch ein Dach haben. Es hat die Größe von 48 x 27 cm und wird an der Rückwand mit einem sogenannten Klavierband befestigt.

Die Klappe soll natürlich auch als Dach für die Terrasse dienen, deshalb wurde diese Größe gewählt.

8 8

Möbelschloß und noch ein paar Fotos vom fertigen Briefkasten

Möbelschloß an der Tür
Terrasse von oben
Posteinwurf
seitliche Terrassenansicht
ich habe fertig

Bild 1:
Natürlich ist die Entnahmeklappe abschließbar. Hier wurde ein kleines Möbelschloß eingebaut.

Bild 1 - 5:
Hier noch ein paar Fotos vom fertigen Briefkasten,

Falls noch Fragen auftauchen sollten, ich bin Zuhause und sitze am Telefon.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.