Schreibtisch mit Schubläden

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    120 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Um die Corona-bedingt freie Zeit zu nutzen, habe ich mich an ein größeres Projekt gemacht, welches gleichzeitig als Weihnachtsgeschenk dient - Schreibtisch mit Schubläden (110cm x 60cm x77cm)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Schwingschleifer
  • Hammer
  • Undercover-Jig
  • Pinsel
  • Spachtel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Multiplex Platten (125cm x 83cm - Stärke 1,5cm)
  • 3 x Konstruktionsholt gehobelt | Fichte/Kiefer (4cm x 4cm -Länge 250cm)
  • 1 x HDF Platte silber (3mm stark)
  • 1 x Rundstab | Buche (8mm - Länge 1m)
  • Dekorwachs | weiß - schnee
  • Holzlasur | Eiche hell
  • Rückwandschrauben div.
  • Senkkopfschrauben div.
  • Holzdübel div.
  • Holzpaste
  • 4 x Vollauszüge (450mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Zuschneiden und Vormontage des Korpus

Korpus (EInzelteile in Position)

Das Projekt startet mit dem Zuschneiden der beiden Multiplexplatten, um den Korpus herzustellen. Dazu werden folgende Teile auf der Tischkreissäge zurecht geschnitten:

- 2x Tischplatten Maße 110cm x 60cm
- 2x Seitenteile Maße 10cm x 60cm
- 2x Mittenteile Maße 10cm x 58,5cm
- 1x hintere Abdeckung Maße 10cm x 107cm
- 2x Schubladenblende Maße 346cm x 10cm (grob)

Nach dem Zuschnitt sind die einzelnen Teile mittels Oberfräse angefast worden sowie die Pocketholes mit dem Undercover-Jig gebohrt worden. die "stehenden" Korpusteile (Seite, Mitte, hinten) wurden anschließend verleimt und mit Rückwandschrauben von unten an die obere Schreibtischplatte verschraubt. Die Pocketholes wurden dabei jeweils nach "innen" (zu den Schubladen hin) platziert, sodass diese nicht sichtbar sind.

Leider habe ich zum Arbeitsschritt nur ein Bild, auf dem die fertigen Teile bereits in Position "liegen".

2 10

Vorbereiten der Schubkastenteile

Schubladen-Seitenteil mit Nut
Bohren der Pocketholes mit dem Undercover-Jig

Die Einzelteile (Wände) der Schubkästen wurden auf der TKS zugeschnitten, ebenso wie die Nut für den Schubladenboden.

Nach dem Anfasen sind die Taschenlochbohrungen mit dem "Undercover-Jig" gebohrt worden, sowie die vorderen Löcher zur Verschraubung der Blende.


3 10

Montage der Schubläden (Test)

Montage der Schubkästen - 1
Montage der Schubkästen - 2
Montage der Schubkästen - 3

Zum Testen der korrekten Breite und Läuffähigkeit der Schienen, sind die Schubkästen vorab montiert worden. Die Schienen wurden jeweils auf Mitte der Höhe verschraubt. Nach der Prüfung war eine Anpassung der Breite notwendig, sodass die Schienen dann auch sauber laufen.

4 10

Streichen und Montage der Schubkästen

Einzelteile weiß
Montage der Schubkästen
Montage der Schubkästen - 2

Vor dem Streichen der Schubladenteile mit Dekorwachs sind diese mit dem Schwingschleifer geschliffen worden. Alle Seiten sind 3-malig gestrichen worden, jeweils mit Zwischenschliff (Schleifpad). Nach der Trocknungsdauer wurden die Schubladen verleimt und über die Pocketholes verschraubt

5 10

Endmontage des Korpus

Schubkästen im Korpus
Aufsetzen der unteren Tischplatte
Bohren, Senken, Schrauben, Spachteln
Schleifen
Streichen des Korpus

Die Korpusteile sind analog der Schubkästenteile zunächst von innen an den sichtbaren Stellen mit Dekorwachs Schnee beschichtet worden.
Die Schubkästen wurden eingesetzt und anschließend die untere Tischplatte aufgesetzt, gebohrt, gesenkt, verleimt und verschraubt. Die Schraublöcher sind mit Holzspachtel gefüllt worden. Danach folgt der finale Schliff der Außenseiten.

6 10

Zuschneiden der Tischbeine bzw. des -gestells

Tischgestell gesägt
Gestell - Überblattung

Für das Gestell sind die Einzelteile mit leichter Neigung auf der Kappsäge zurecht gesägt worden, bevor an der TKS die einzelnen Überblattungen hergestellt worden sind. DIe Höhe der Tischbeine beträgt 64cm.

7 10

Montage der Tischbeine

Verleimen der Tischbeine
Einsetzen der "Stifte"
Sägen und Schleifen der Stifte
Lasieren des Gestells

Nach dem Schleifen wurden die Gestelle an den Überblattungen verleimt, anschließend gebohrt und je 2 Holzdübel pro Verbindungsstelle mit Leim eingesetzt. Nach dem Sägen der "Stifte" folgt ebenso der finale Schliff sowie das Streichen mit Holzlasur "Eiche hell".

8 10

Herstellen der Griffe und der Blenden für die Schubkästen

Griffmontage (Probe)
Ausrichten der Blenden
Vorbohren und Verschrauben der Blenden und Griffe
Schubkästen

Die Griffe wurden auf der TKS mit geneigtem Sägeblatt zurecht geschnitten, anschließend geschliffen und lasiert.

Die Blenden wurden separat hergestellt, beschichtet und ausgerichtet, um anschließend von innen an die Schubkästen verschraubt werden zu können. DIe Griffe wurden ebenso von innen verschraubt.

9 10

Endmontage des Schreibtisches

Gestellmontage von unten - 1
Gestellmontage von unten - 2
Schreibtisch vorne
Schreibtisch seite
Schubläden geöffnet

Das Gestell ist von unten mittels Dübel, Schrauben und Pocketholeverbindungen fixiert worden. Zwischen den seitlichen Tischbeinen sind zur Stabilisierung 2 Querstreben eingebracht worden.

10 10

FERTIG :)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung