Schrankwand mit Holz verschönern

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    140 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Schon seit längerem hat uns die triste Rückwand unseres Kleiderschranks optisch gestört. Da der Schrank als Raumteiler direkt neben dem Bett steht, blickt man morgens und abends immer automatisch auf die langweilige Rückseite. Daher muss da etwas Neues her! Wir planen Parkettstäbe an der Rückwand zu befestigen, um so einen gemütlichen und schicken Flair in unser Schlafzimmer zu bringen. Sonderlich schwer kann das nicht sein. Let´s go.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Spatel für den Kleber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x qm | Parkettstäbe (25 x 5 cm)
  • 2 x Packungen | Kleber

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Untergrund vorbereiten

Um die Holzteile befestigen zu können, haben wir einfache MDF Platten am Schrank befestigt.

2 3

Kleber auftragen

Mit einem Spatel zur Parkettverlegung wurde der Kleber auf der MDF Platte verteilt. Wichtig ist, dass nicht sofort die ganze Wand, sondern stückchenweise der Kleber verteilt wird. Sonst trocknet der Kleber, bevor das Holz dran gedrückt wird.

3 3

Hölzer zuschneiden und anbringen

Um einen tollen Look zu gestalten, werden die Anfangshölzer unterschiedlich lang zugeschnitten. Dann geht es an das Anbringen. Alle Hölzer müssen press aneinander gereiht auf dem Kleber angebracht werden. Zwischendrin den Kleber weiter auftragen. Das Ganze so lange wiederholen, bis die Fläche voll verklebt ist.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.