Schrank mit kleinen Kästchen und Utensilo für Stifte und Kleinkram

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Öffentliche Wertung

Vor einiger Zeit habe ich für meine Bastelsachen einen eigenen Schrank bekommen. ......reicht zwar nicht aus, aber Frau freut sich.
Im besagtem Schrank lag alles kreuz und die Quer herum, deshalb ist mein Mann auf die Idee gekommen aus altem Sperrholzplatten kleine Kästchen für meine 1001 Dinge zu bauen

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • ca 60 x Holzschrauben Senkkopf | Installationsmaterial (3cm)
  • 2 x Schmiergelpapier | SchleifpapierMaterial (20x30)
  • 1 x Holzleim | Verband-Material (100ml)
  • 1 x Graupappe | Naturmaterial (ca. 70x 60)
  • 1 x Tapete | Kleines Dekomaterial (Reste)
  • 3 x Set für Serviettentechnik | Kleines Dekomaterial (20x20)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

abmessen, zusägen und Zusammenbau der äusseren Teile

zuerst mussten wir die Tiefe und die Höhe der Fächer unseres Schrankes messen, um somit die Maße der Seitenwände zu ermitteln. Vorne gab es keine Wände, da hier je 3 Fächer eingeschoben werden sollten vier Kästchen sollten es werden.
Vom direkten bau der Kästchen habe ich leider keine Bilder gemacht, konnte ja nicht ahnen, dass ich eines Tages hier landen werde.
Auch die Rückwand, der Boden und natürlich die Decke mussten vermessen und zugesägt werden. für ein Kästchen wurden 16 kleine Klötzchen zugesägt und mit den Platten verschraubt, so dass sie genau in die Ecken passten,damit sich keiner Verletzt wurden die kanten nochmalgemirkelt

2 4

zuschneiden und Zusammenbau der Schubber

ohne Schubber wäre das Ganze jedoch sinnlos gewesen, also mussten auch diese noch vermessen und verklebt werden.
Natürlich sahen die Sperrholzkästchen mit ihren Schubbern etwas nackt aus und sie brauchten noch ein Kleid.........Tapete war von der letzten Renovierung des Esszimmers noch übrig, also habe ich die Kästchen rundum mit dieser Tapete beklebt  und auf die Vorderseite habe ich mit der Serviettentechnik Servetten aufgebracht.
An die Vorderseite der Schubber noch Schildchen angebracht, ........damit man auch nicht vergisst was drinnen ist......der Zahn der Zeit nagt ja schließlich

Natürlich wäre es einfacher gewesen solche fertig Boxen zu kaufen, habe ich ja auch schon im Schrank mit stehen, aber erstens sind sie nicht so stabil und 2. nicht selbstgemacht.

Papier, Stempel, Stempelkissen, Blumen, sticker, deckchen uns alles was man so braucht waren untergebracht, aber für meine Aquarellstiffte, Cuttermesser, Kleber, Radiergummi, Spitzer  und was man so zum malen braucht, fehte noch etwas.

3 4

Utensilo aus Graupappe

Also musste ein Utensilo her........könnte es eigentlich als eigenes Projekt einreichen, aber es gehört nunmal zu meinen Bastelsachen und deshalb gehört es auch an diese Stelle.
Lange hatte ich meine Stifte in solchen Boxen, in denen man sie zu kaufen bekommt, aber jedes mal ging die Sucherei los welches Päckchen nehme ich jetzt, also muste ein Utensilo her, welches meine ganzen Stifte und anderen Sachen beinhalten kann.
Dieses mal habe ich mit 3 mm Graupappe gearbeitet.
Habe mir die Seiten und das Vorder - und Rückenteil zugeschnitten......ist jeden für sich überlassen wie groß man es machen möchte. Die Seitenteile habe ich aber wie Stufen zugeschni ten,so dass das höchste Maß hinten war. Nun habe ich diese 4 Seiten zusammengeklebt und dann mit Tapete aus Tabetenbüchern beklebt....... als Leim habe ich Holzleim benutzt, der sich bei solchen Sachen hervorragend eignet.

4 4

zuschneiden, be- und einkleben der Untereilung

Ich habe mir 3 Längsstreifen aus der Graupappe zugeschnitten. Die Maße haben sich nach der Höhe der Seitenwände und der Länge der Vorder- und Rückwand gerichtet. auch diese habe ich mit Tapete bezogen, wobei ich an der Unterseite und den Seiten der Streifen keine Tapete gemacht habe, da die Steifen so besser kleben.
Nun fehlten nur noch Streifen, die die Box von vorne nach hinten unterteilen.
Hieer bin ich genaus so vorgeganen wie bei den Queerstreifen......alles zusammengeklebt und fertig war das Utensilo und alles hat seinen Platz.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung