Schöne Tischdeko aus alten Materialien

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Was macht man, wenn man ein altes Brett und Reste von einem Kerzenhalter aus Metall in der Garage rumliegen hat? Wegwerfen? Nein - lieber sinnvoll verwerten! Und so wurde aus Abfall eine schöne Tischdekoration...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
  • Multischleifer
  • Deltaschleifer
  • Schleifpapier
  • Metallsäge
  • Bleistift
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x altes Brett | Holz
  • 1 x Überreste eines alten Kerzenständers
  • 1 x express | Holzleim
  • 1 x Dose | Holzwachs
  • 1 x Schraube

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Konturen aufzeichnen und aussägen

Ich habe mich für das Herz entschieden - es kann aber auch jede andere Form gewählt werden. Das Herz habe ich dann einfach auf das Holzbrett aufgezeichnet.

Anschließend habe ich es mit der Stichsäge sorgfältig ausgesägt. Im nächsten Schritt habe ich dann den Übergang zum Brett vorsichtig gefräst- so dass es einen leichten "schwebenden" Effekt gibt.
Zum Schluss habe ich den Rest des Brettes in Form gebracht, so dass es zum Herzen besser passt.

2 3

Schleifen und wachsen

Jetzt ist Fleißarbeit gefragt. Alle Flächen, Schnittflächen und Kanten habe ich sorgfältig glatt geschliffen. Erst mit 60er und dann mit 120er Schleifpapier.

Das meiste ging mit dem Deltaschleifer sehr gut. Wo ich mit dem Deltaschleifer nicht hin kam, habe ich den Dremel eingesetzt.
Den Rest habe ich von Hand geschliffen.
Anschließend habe ich ein Finish mit Holzwachs gemacht. Ich benutze das Holzwachs sehr gerne, da es eine schöne Oberfläche macht (wie ich finde). Es bringt auch die Struktur des Hozes sehr gut zur Geltung.

3 3

Einsetzen des Kerzenhalters und des Fußes

Von einem alten Kerzenhalter hatte ich noch Reste übrig. Ich habe das Metall so gebogen, dass es im richtigen Winkel passte. Dann habe ich ein Loch in das Brett gebohrt und das Metallteil dort eingeleimt. 

Von einem alten Pflanzgefäß hatte ich noch einen Metallfuß liegen, der für meine Zwecke perfekt passte. Den habe ich einfach angeschraubt - und fertig war die Tischdeko.

Ein kleines Projekt, das nicht viel Zeit kostet und toll aussieht.

Viel Spaß beim eventuellen Nachbauen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.