Schleifblock als Resteverwertung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich habe Urlaub und verbringe gerne den einen oder anderen Tag in meiner "Wichtelwerkstatt",
oder wie meine Frau sagt in meiner "Bösewichtel-Werkstatt".

Um meine übervolle Restekiste etwas zu entlasten baue ich gerne nützliche kleine Helferchen.

Hier eines meiner heutigen Projekte: Der Schleifblock oder besser die Schleifblöcke,
da mir die ewige Papierwechslerei nicht so viel Spaß macht habe ich lieber sicherheitshalber gleich 4 Stk. gebaut.

Hier noch die Bezugsquelle für die Moosgummiunterlage:
https://www.amazon.de/gp/product/B00Q60ZC6K/

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Ständerbohrmaschine
  • 8mm Bohrer
  • Senker
  • Tischfräse oder Oberfräse
  • Abrundfräser
  • Schleifpapier
  • Zwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzreste
  • 1 x Einschraubmutter | 18mm (M8)
  • 1 x Flachkopfschraube | 60mm (M8)
  • Moosgummi (2-5mm)
  • Leim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 13

Teile zurecht schneiden

Zuerst dir Restekiste durchstöbern und nach passenden Teilen suchen.
Ich wurde fündig und habe mich für Multiplex 19mm und 9mm entschieden.

Daraus habe ich die benötigten Teile ausgeschnitten.

Angaben je Schleifblock:
2 Stk. Multiplex 19mm 13x7cm
1 Stk. Multiplex 19mm 5x7cm
1 Stk. Multiplex 9mm 13x7mm
dieses 9mm Stück an der Bandsäge in 3 Teile gesägt, 2 Teile davon 5x3cm und ein Reststück (Mittelstück)

2 13

Teile verleimen

die 3 9mm Multiplex Stücke mit Leim bestreichen und an die 19mm Multiplexstücke (2Stk.) aufleimen, so das die kleinen Randstücke an einem 19mm Multiplex- und das Mittelstück an der anderen 19mm Multiplexplatte angeleimt ist.
Die Teile aneinander legen, (etwas Salz auf die Leimfläche geben, das verhindert das die Teile beim Zwingen verrutschen) und mit 2 Zwingen fest zusammenleimen.

3 13

Blockoberteil vorbereiten

Die 19mm Multiplexteile mit 5x7cm zur Hand nehmen, Mittig eine Markierung setzen und mit einem 12mm Bohrer ein Loch ganz durch bohren.
Eine Einschraubmutter M8 eindrehen.

Danach mit einem Abrundfräser die Oberseite des Teiles an allen 4 Kanten fräsen.

4 13

Blockteile fräsen

Wenn der Leim getrocknet ist, die Blöcke auseinander nehmen und den Oberteil (Das ist der Teil mit den z kleinen Anleimern aus 9mm Multiplex) an der Oberseite (Seite ohne Anleimer) mit dem Abrundfräser an allen 4 Kanten abrunden.

5 13

Loch bohren

Jetzt die Blöcke wieder ineinander stecken und an der Unterseite (Seite ohne Fräsung) mittig eine Markierung setzen.

Mit einem 8mm Bohrer durch beide Teile gemeinsam ein Loch ganz durch bohren.
Danach an der Unterseite mit dem Senker eine Vertiefung für die Flachkofschraube senken.

Das gebohrte 8mm Loch nur im Oberteil mit einem 9mm Bohrer aufbohren um etwas Spiel zu haben.

6 13

Blöcke zusammenbauen

Durch die mittige Bohrung von unten eine M8x60mm Flachkopfschraube einbringen und von oben mit dem 5x7cm Knauf zusammenschrauben.

7 13

Schleifen

Alle Teile rundum schleifen und die Kanten brechen.

8 13

Moosgummi

Den Block auf das Moosgummistück auflegen und mit einem Teppichmesser ein passendes Stück ausschneiden.
Die Block-Unterseite mit Leim bestreichen und den Moosgummi anleimen.
Achte darauf, dass der Schraubenkopf Leimfrei bleibt, so kann man später jederzeit zum Schraubenkopf.

9 13

Oberflächenbehandlung (nicht unbedingt nötig aber schön)

Alle Teile mit Leinöl Firnes behandeln und trocknen lassen.

10 13

Schleifpapier zurecht schneiden

Das gewünschte Schleifpapier auf die richtige Größe schneiden.
In meinem Fall 210-250mm x 70mm und in den Block einspannen.
Fertig.

11 13

Beschriften

Da ich gleich mehrere Schleifblöcke gebaut habe, habe ich die einzelnen Blöcke mit der entsprechenden Schleifpapierkörnung beschriftet.

Um jeweils das passende zur Hand zu haben, habe ich nachträglich noch mehrere Knäufe gemacht um alle mir zur Verfügung stehenden Schleifpapiere entsprechend beschriftet einspannen zu können.

Das ist eine Fleißaufgabe "i know"!

12 13

Einer der Schleifblöcke im Einsatz

13 13

Nachsatz

Die 19mm Multiplex könnte durchaus auch eine 12 oder 15mm Platte sein um das Gewicht etwas zu reduzieren.
Meine Restekiste gab aber diese leider nicht her.



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung