(Schleich) Pferdestall oder Feuerwehrhaus

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Pferdestall
Pferdestall
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Eines meine ersten Projekte die mich zum Holzwurm werden ließen war dieser Pferdestall. Aus einem alten Regalbrett und mit einer Stichsäge wurde dieses Objekt hergestellt.
Und wie das so ist, Kinder halten sich nicht an das, wofür was gemacht wurde. Gedacht hatte ich das ja für Töchterchens Schleichpferde. Aber mein Sohn spielt auch gerne damit, dann müssen die Pferde weichen und die Feuerwehr zieht ein.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PST
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Wände und Boden herstellen

Aus einem alten Regalbrett die Wände und den Boden aussägen. Mit der Stichsäge an der Front die Türen aussägen, auf der Rückseite das gleiche mit den Fenstern machen. Die runden Fenster der Seiten habe ich mit einem Dosenfräser gemacht.

2 3

Dach und Halterung anfertigen

Das Dach besteht aus einer Plexiglasscheibe. Diese habe ich mit meiner Proxon Minitischkreissäge zurechtgesägt. Nach dem die Holzteile alle zusammengeschraubt waren, die Plexiplatte oben drauf legen und ausrichten. Dann durch die Platte durch mit dem Bohrer die Löcher für die Halterung bohren. Als halter diente eine dünne eisenstange dich ich in kleine Stücke gesägt. Die Löcher sind entsprechend der Dicke der Stange.

3 3

Boxentrennung

Damit die Pferde (oder Autos) alle ihre eigene Box haben, wurden noch Abtrennungen eingebaut. Diese sind geleimt und von unten verschraubt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.