Schild "Home-Sweet-Home"

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Beim Serven bzw. Suchen von neuen Ideen im World-Wide-Web ist mir zufällig ein Bild von einem americanischen Retro "Straßenschild" (Roadside-Sign) aufgefallen. Da hab ich mir gedacht wie und was kann ich daraus machen. Hab dann weiter gesucht und bin auf ein "Home-Sweet-Home" Schriftzug gestoßen. Da war dann die Idee eine Kombination aus den beiden. Mal was Neues machen.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Karton/Wellpappe (je nach Größe)
  • 1 x Zeitung (je nach Größe)
  • 1 x Tapetenkleister
  • 1 x Acrylfarben
  • 2 x LED-Lichterketten

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Formgebung :)

Zuerst habe ich die Formen auf einen Karton gezeichnet und ausgeschnitten. Um das Schild auch 3dimensional zu machen hab ich ebenfalls aus Karton Streifen zugeschnitten und diese mir Tesa befestigt. Nachdem alle Teile vorbereitet waren hab ich mit Tapetenkleister und Zeitungsstreifen eine Pappmache-Schicht über alles gezogen. Was leider ich nicht dokumentiert hab ist, dass nach der Pappmache-Schicht der Karton sich verzogen hat und überall Wellen entstanden sind. Hab dann mir Stücken von einer Verpackung aus Wellpappe ein paar Streben rein geklebt. Jetzt siehts besser aus.

2 3

Farbgebung :)

Nach dem alles trocken war kam Farbe ins Spiel. Ich hab alles mit Acrylfarben die ich da hatte bemalt. Den Pfeil außen rot, innen gelb und den Schiftzug in Schwarz. Den oberen Teil in blau und die 3D Buchstaben in rot. Die Buchstaben hab ich mit Heißkleber befestigt. Das große Element wolte ich eigentlich ganz in silber haben, da ist mir jedoch die Farbe ausgegangen :( . Deswegen hab ich improvisiert und eine "Shabby-Look" erstellt, hab aus blau und schwarz eine "schmutzige" Farbe gemischt und das Ding bemalt, dann noch mit dem Rest der silber Farbe paar mal drüber gewischt, dann noch den Schriftzug in gold und fertig.

3 3

Montage und Feintuning :)

So nun war die Farbe trocken. Jetzt kam wort-wörtlich das Highlight. Habe mir bei Amazon zwei LED-Lichterketten mit je 30 LEDs und Batteriebetrieb bestellt. Habe dann den Pfeil und den oberen Teil so aufgeteil das die LED möglichst die gleichen Abstände zu einander haben. Dann kamen Löcher rein (was nicht so einfach war). Bein pfeil sind die Löcher bzw. LEDs vorne, das war noch ok. Beim oberen Teil wollte ich die LEDs unbeding innen haben, das war ein Gefummel. Nach dem nun die Löcher da waren kam die "Verkabelung". Da die Teile 3dimensional waren hatte ich von hinten genug Platz um die LEDs durch die Löcher zu stecken und das Kabel zu verstecken. Die LEDs hab ich einfach von hinten mit Heißkleber fixiert. Der Pfeil und der obere Teil habe ich einfach mit Heißkleber am Grundelement festgeklebt. Die kleinen Kästchen mit den Batterien und Schalter hab ich von hinten am Grundelement festgeklebt. Die Kästchen liegen so dass man für den Batteriewechsel einen einfach Teil lösen kann. die Schalter werden einfach duch zwei kleine Schnitte an der Seite betätigt, so muss mann nicht immer das Schild umdrehen. Da muss ich fast mal noch paar Bilder hinzufügen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.