Schiebeschlitten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Fertig...
im Bau...
Endmontage
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Schiebeschlitten für meine Tischkreissäge, noch ohne Anschlag. Bin mir hier am überlegen womit ich das Werkstück auch gleich festklammern kann.


Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Tischkreissäge
  • Allzwecksauger
  • Bandschleifer
  • Schraubenzwingen
  • Arbeitsbock
  • Bügeleisen
  • Bohrer 3 und 4
  • Senker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzplatte | Multiplex (60x60x12cm)
  • 1 x Holzplatte | Multiplex (60x15x18cm)
  • 1 x Holzplatte | Multiplex (60x15x21cm)
  • 2 x Plexiglas | Plexiglas (60x19x6cm)
  • 1 x Rolle | Kantenumleimer rot (23mm)
  • 24 x Schrauben FK | Metall (3x12)
  • 24 x Schrauben FK | Metall (4x50)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 13

Planung

youtube sei dank.... da gabs viele Ideen 

Als Grundlage aufgenommen und einige Skizzen erstellt.
Grundsatzfrage war, wie soll ich gleiter machen. 
Erste Idee war Alu-Schiene mit Distanzhülsen. Bei meinem Beruf kam die Idee mit Plexiglas. Ist auch einfach zu verarbeiten.
Als Grösse entschied ich mich für 60x60 cm. Dies sollte mir reichen.

Die Holzplatten dazu hab ich beim meinem Baumarkt des Vertrauens, zuschneiden lassen.

2 13

Materialbeschaffung

Die beiden Plexiglasstreifen besorgte ich über einen Lieferant der mich auch beruflich beliefert. Zugeschnitten auf Mass. Das Holz auch zugeschnitten im Baumarkt. Schrauben hab ich genig zu Hause. 

3 13

Baubeginn

Da die beiden Endleisten gleich gross sind, entschloss ich mich diese zuerst zu montieren. Ich klebe immer Malerklebeband auf die Hölzer um darauf die Bohrungen anzuzeichnen. So auch diesmal. Wichtig ist, dass der Verlauf des Sägeblattschnittes von anbeginn klar sein muss, nicht dass dort genau eine Schraube sitzt... ansonsten kracht dann ordentlich wenn sich die beiden treffen. Im Grundbrett die Löcher vorgebohrt. Dann mittels Zwingen die Seitenhölzer positioniert. Schraube für Schraube reindrehen und kontrolliert ob auch keine vorsteht. Die Bohrlöcher hab ich mittels Senker angesenkt. Der Verlauf der Gleiter habe ich auch schon angezeichnet. Auch hier auf Malerklebeband.


4 13

Grundplatte fertig

Da ich noch roten Kantenumleimer hatte, hab ich die Endhölzer oben damit furniert. Rot darum, dass es eben auch auf die Gefahr der Säge aufmerksam machen soll.
Das vordere Brett ist breiter (21mm) wie das hintere (18mm). Da ich nur 23mm Kantenumleimer hatte und nicht so genau aufpasst beim abtrennen der übersteher, krazte ich mit dem Stechbeitel leider auch etwas am Brett mit weg. Da hätte sich die Methode mit dem abschagen der Übersteher und abschleifen besser bewährt als mit dem Stechbeitel abzuziehen. Aber man lernt ja nie aus.

5 13

Plexiglasgleiter

Wo die Plexiglasgleiter hin kommen sollen, hatte ich im Vorfeld schon angezeichnet.

Trotzdem legte ich den halbfertigen Schiebeschlitten mal auf meine Tischkreissäge, richtete sie mittels Anschlagwinkel aus und markiert mir erneut die Lage der Gleiterbahn auf der Frontseite. Die Kontrolle ergab, dass meine Bahn immer noch überrein stimmt mit dem was ich auf der Front anzeichnete. Ich habe beide Plexiglasstreifen mit 3mm vorgebohrt und angesenkt, so dass meine FK 3x12 Schrauben darin einliegen ohne vorzustehen. Ich wählte ca 5cm Lochabstand. Den ersten Streifen habe ich an den Enden und in der Mitte mit Zwingen festgeklemmt. Ausgerichtet hab ichs mit meinem langen Anschlagwinkel. Ich drehte Schraube für Schraube rein, löste dann die eine Zwinge am Ende und dann die andrere Zwinge. Zum Schluss die Zwinge in der Mitte. Mit der einen "fertigen" Gleiterbahn gings zur Tischkreissäge. Probeschieben.....
Naja... effektive Schieben....Es gleitet und Stockt und gleitet....

6 13

Fehlersuche

Warum harzt das ganze....

Anschlagwinkel an Plexiglasgleiter hinhalten... sah gut aus..soweit meine Augen durch die Brille das sehen konnte. Gleiter demontiert und in die Maschinentischnut gelegt. Auch hier... es müsste eigentlich passen... Wieder anschrauben und erneut Probeschieben... Da ich den Anschlagwinkle der Tischkreissäge immer noch anliegen hatte, konnte es nicht sein, dass ich den Schiebeschlitten verkante beim schieben. Trotzdem nahm ich ihn weg und probierte ohne. Das Ergebnis war da selbe. Fragt mich jetzt nicht wie.. aber plötzlich hatte ich eine Eingebung. Mein Plexiglasstreifen ist nur 6mm dick. Die Nuten im Tisch sind links 7.7mm links und 12.3mm rechts. Lege ich den Streifen nun rein (ich hatte die linke Nut als erstes gemacht) gleitet er ja direkt auf dem Nutboden. Am Brett befestigt hat er in der Theorie 1.7mm Luft zum Boden. Die Fehlerquelle war die Nut in der Maschine die nicht auf der ganzen Länge gleich breit war. Ich habe kein Präzisionswerkzeug um dies nachzuprüfen. Aber mit dem zweiten Plexiglasstreifen hab ich es festgestellt, das meine Theorie stimmt.
Ich entschloss mich, die Plexiglasstreifen schmäler zu machen. Bandschleifer geholt und eingerichtet und die Streifen ca 1-2mm abgeschliffen. Bzw... nur mal den einen. Nach dem Wiederanbringen und Probeschieben.... gleitet es so wie ich es mir vorstellte.

7 13

Zweite Schiene

Ich habe den zweiten Plexiglasgleiter erst an der Maschinennut (die Nut recht mit 12.3mm tiefe) in der oberen Lage probiert. Hier ging es gut. Trotzdem entschloss ich mich, den Streifen auch 2x über den Bandschleifer zu ziehen um ca einen halben Milimeter abzuschleifen.

Die Montage am Brett erfolgte auf die gleiche Art wie ich den ersten montiert habe. Nun war ich gespannt auf das Probegleiten...
Zufriedenstellend.... mit Entwicklungspotential nach Oben

8 13

Erster Schnitt

Der erste Schnitt war der....den Schiebeschlitten zu "schlitzen".

Ich prüfte erst nochmals.. ob ich wirklich keine Schraube im Sägeblattbereich angebracht habe. Sägeblatt auf ca 1/3 hochdrehen..Maschine an... und Schnitt. Dann Sägeblatt auf ca 2/3 hoch und zweiter Schnitt und zum Schluss das Blatt ganz hoch stellen und Schnitt 3.

Die Prüfung mit Anschlagwinkel zeigte, dass der rechte Winkel stimmt. Probeschnitt in Restholzstücke zeigte dies auch.

9 13

Fazit

Für meinen ersten Schiebeschlitten bin ich zufrieden. Ich werde die Unterseite, bzw die Plexiglasgleiter dann noch mit Wachs einreiben um die Gleitfähigkeit so eventuell noch zu verbessern. Da Plexiglas ählich wie Holz ist, wird es auch mit der Zeit durch das Bewegen abgenutzt, was dem besseren Gleitverhalten zu gute kommen wird. Ich werde nun das Projekt vorerst so ruhen lassen und beim Sägen sehen, wie es sich entwickelt.

10 13

Blick in die Zukunft

Ich habe im Moment kein Anschlag angebaut. Auf den vielen Videos auf Youtube gibt es viele Ansätze, Ideen.

Auch auf ein Massband verzichte ich. Ich bin der Typ Handwerker, welcher den Anschlag nicht mittels Massband der Maschine einstellt sondern die mittels Metallmassstab ab Sägeblatt zum Anschlag. Warum? Aus Fehlern lernt man(n) und ich hab schon sicher 3x vergessen die Sägeblattdicke zu berücksichtigen... ok... dies war noch in der Zeit wo ich mit der Handkreissäge geschnitten habe, aber es ist halt zur Gewohnheit geworden.

Trotzdem werde ich mir Gedanken machen über die Art eines Anschlages machen. In der Idee schwebt mir ein Bessey Schubstangenspannter Waagrecht vor. Oder wie so oft.... hat man plötzlich eine andere Idee.

Gehrungsschnitte... dazu hats auch einige gute Videos auf Youtube... Im Moment bin ich aber nicht mit Projekten beschäftigt, die Gehrungen brauchen. Aber es ist sicher gut, dies nicht aus den Augen zu verlieren..man(n) weiss ja nie.

11 13

Das Wort zum Schluss

Dies war mein erstes Projekt, dass ich hier eingestellt habe.

Man möge es mir verzeihen dass Fotos von den Arbeitsschritten fehlen. Aber bei künftigen Arbeiten werde ich dies berücksichtigen.
Auch möge man mir mein "Deutsch" verzeihen... Bin Schweizer und wir Reden und schreiben zum Teil ein "anderes" Deutsch.

12 13

Plan Schiebeschlitten zu Bosch GTS 10XC

Plan Schiebeschlitten zu Bosch GTS10XC

Ich habe heute versucht, eine Planskizze zu erstellen auf meinem CAD-Programm. Bin darin völliger Laye... und es ist erst meine 3 Skizze auf CAD

13 13

Plan Schiebeschlitten zu Bosch GTS 10XC


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.