Schaukelpferd aus Eiche

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    200 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Im Stöbern im Internet bin ich auf ein Schaukelpferd gestoßen das mir sehr gut gefallen hat.
Nachdem ich mich ein wenig damit beschäftigt hatte war der Entschluss gefasst... Das baust du nach..

Also hab ich mich an einen Entwurf gemacht und dieses so geändert wie er mir gefallen hat.

Hinterher kann ich sagen das es doch schwieriger war als ich es mir vorgestellt hatte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Oberfräse
  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Arbeitsplatte Eiche | Arbeitsplatte Eiche massiv unbehandelt (2400 x 600 x 26)
  • 2 x Holzrundstäbe | Eiche Rundstab Ø20mm (Ø20mm, 1m lang)
  • 1 x Hartwachsöl | Hartwachsöl Antibakteriell
  • 1 x Dübel | 1 Packung 10mm Dübel
  • 1 x Holzleim | Holzleim Wasserfest
  • 2 x Griffe | Ø25mm Präzisionswelle (85mm lang)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Vom Entwurf zur Schablone

Zuerst habe ich mir eine grobe Schablone aufgezeichnet... Diese hab ich dann mit einen Rastersystem auf einer Platte Sperrholz übertragen.


Nach dem alles ausgesägt wurde hab ich es ordentlich geschliffen.

2 5

„Rohlinge“ zusägen

Die Schablone habe ich auf die Massivholzplatte übertragen und ausgesägt. Sehr neben dem Strich und den Fräser später nicht Zuviel zumuten zu müssen.


Beim Sägen ist es ratsam ohne Pendelhub zu arbeiten um ausrisse zu vermeiden.

3 5

Fräsen, Bohren, Schleifen

Die Schablone habe ich mit Doppelseitigen Klebeband an den Rohling befestigt. Beim ersten Fräsen hab ich von den 26 mm Höhe nur 3-4 mm abgenommen. Im Zweiten und Dritten Durchgang je 10 mm und im 4 Durchgang die restlichen Millimeter. Nachdem ich die Rundungen (R6) angefressenes hatte ging es ans Schleifen und Bohren.

4 5

Zusammenbau

Der spannende Moment. Das erste mal alles zusammenstecken und prüfen ob alles passt.


Beim Leimen bin ich in 2 Schritten vorgegangen. Schritt 1 war das Pferd selbst, im 2 Schritt die Kufen.

5 5

Finish „Ölen“

Nach dem Ölen habe ich das überschüssige Öl nach 1 Stunde mit einen Lappen entfernt. Am nächsten Tag wurde das komplette Pferd mit Körnung 400 nochmal geschliffen und ein weiteres Mal geölt.


Nach einer weitern Stunde hab ich das überschüssige Öl nochmals entfernt.

Fertig...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung