Schatzkästchen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ein Geschenk für meine jüngere Tochter. Meine kleine sucht ständig kleinere Sachen wie Schlüssel und anderes. Also musste eine Möglichkeit her zum deponieren dieser Artikel. Leider habe ich vom drechseln weder Ahnung noch die notwendigen Geräte. Also auf die altbewährte Tour. Eine Fingerverzinkte Kiste mit Deckel.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Klüpfel, Feinsäge, Schraubendreher, Leimpinsel, Schmiege, Bandmaß
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 10 x Leisten | Kiefer (10x10x240mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Erste Schritte

Anfertigung des Daches
Geschlossenes Dach
Schatzmeister mit unfertigen Dach, probeweise aufeinander gesetzt
Das unfertige Dach
Erste Dachseite flach gehobelt
Schatzkiste fast fertig
Schatzkiste fertig
Schatzkiste offen
Schatzkiste fertig und gewachst

Wie gesagt es soll eine Kiste mit Fingerzinken werden. Solche Kistchen werden auf zweierlei Arten gebaut. 1. Die faule Art: Leisten auf Mass schneiden, versetzt aufeinander leimen so das eine Fingerzinkung automatisch erfolgt.

2. Die klassische Art: aus einer fertigen Platte Zinken abreissen, schneiden und zusammen stecken. 
Da ich ja bekanntlich ein fauler Hund bin habe ich mich natürlich für diese faule Art entschieden. Masse: 290x210x200mm.
Leider, ich muss zu meiner Schande gestehen das ich weder vom Herstellungsprozess dieser Kiste noch von dem nächsten Projekt Bilder gemacht. Die Bilder die ihr zu sehen bekommt wurden später gemacht. Also Gehrungslade auf den Tisch, festgemacht und die Leisten auf Mass geschnitten und im Versatz aufeinander geleimt.So das der Eindruck entsteht das Fingerzinken zu sehen sind. Der untere Körper geht leicht konusartig nach oben und  aussen. Der Deckel wird Giebelartig gefertigt. Witzig, davon habe ich ein paar Bilder. Ich muß beim Dachbau jede 2. Leiste auf der Kopfseite ausmessen. Naja, halb so schlimm. Als die Dachleisten geleimt und abgebunden waren, wer will schon ein Stufendach, Hobeln raus und schön glatt gehobelt. Anschliessend mit 120/180/240/400er geschliffen und mit 2 Wachsschichten versehen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung