Schallplattenspielerwagen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Rollwagen für Plattenspieler und Schallplatten
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Nach ca. einem Jahr komme ich mal wieder dazu, ein Projekt einzustellen...


Da Schallplatten bekannter Maßen wieder sehr aktuell sind, hat eine junge Dame aus unserem Haushalt einen Kofferplattenspieler käuflich erworben.
Da er im Regal stand, war es etwas umständlich, diesen zu bedienen, da der Deckel nich ganz aufging. Zudem rutschten die daneben stehenden Schallplatten nach der Entnahme des Gerätes, wenn er dann auf dem Schreibtisch benutzt wurde.
Es sollte eine portable Lösung her, die sowohl den Plattenspieler, als auch die Platten an den gewünschten Ort bringen und auch unter dem Regal verstaut werden kann.
Ergo? 
Eine Kiste mit Rollen, die auch zum Retro-Design des Gerätes passt.

PS: Leider habe ich bisher noch keine passenden messingfarbenen Eckenschoner gefunden.

PSS: Wie üblich habe ich mal wieder zuviel wenig Fotos gemacht.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • POF 1400 ACE  - Fräse (elektrisch)
  • Winkelschleifer,  Nutfräsmaschine Classic X
  • Richtlatte
  • Federzwingen
  • cutter
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Seitenwände | MDF (266 x 300 x 17mm)
  • 2 x Deckel / Boden | MDF (300 x 300 x 17mm)
  • 1 x Rückwand | Hartfaserplatte (280 x 280 x 3mm)
  • 1 x Bezug | Kunstleder
  • 1 x Kleber
  • 1 x "Lineal" / Schnittschutz | Hartfaserstreifen
  • 4 x kleine Rollen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Kistenbau

Wie schon oben angemerkt: zu wenig Fotos... Aber Kistenbau ist nun nicht wirklich etwas so schweres und wurde hier bestimmt schon 1000mal gezeigt.

Beim Holzhändler meines Vertrauens habe ich mir die Platten, die benötigt wurden, direkt auf Maß schneiden lassen.
Auf dem Frästisch habe ich die Falze (Fälze?) für die Rückwand gefräst und die Kiste dann mittels Lamellos zusammengebaut.

2 5

Anzeichnen des Kunstleders

Bild 1
Bild 2
Bild 3

Hin und her überlegt, ob das Leder vorgeschnitten wird, oder direkt am Objekt zugeschnitten wird...

Ich bin zum Entschluss gekommen, das Leder vorzuschneiden, was sicherlich sinnvoll war, jedoch hätte ich die "Detailschnitte" in / an den Ecken vllt. besser später gemacht.
Bild 1: Das Kunstleder wurde parallel zum Tisch ausgerollt und mittels Richtlatte und Klemmen fixiert
Bild 2: Aufzeichnen der Flächenabwicklung mit Bleistift und Zimmererwinkel
Bild 3: Um die Gehrungsschnitte anzuzeichnen, wurden noch ein langes Reststück Hartfaserplatte, weitere Klemmen und ein Geodreieck entsprechend genutzt.

3 5

Zuschnitt des Kunstleders

Bild 4
Bild 5


Bild 4: Für den Zuschnitte wurde wiederum der Zimmererwinkel, welcher an der Richtlatte angeschlagen wurde genutzt.
Bild 5: Um die Glasplatte des Tisches nicht zu beschädigen, diente die Hartfaserplatte als Unterlage. Dieses Bild Zeigt den Bereich: Boden / Seitenwand / Ecke mit Gehrung
 

4 5

Bekleben der Kiste

Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9


Bild 6: "Probeliegen"
Bild 7: Nach und nach mit Kleber einstreichen und bekleben
Bild 8: Zwischenzeitlich "Reste" verstauen
Bild 9: Mit Zwingen und Zulagen sichern, um die Innenseiten mit Kleber einzustreichen

5 5

Fertig

Bild 10
Bild 11
Bild 12


Bild 10: Nachdem alle Flächen beklebt und die Rollen montiert wurden, konnten die ersten Platten einziehen
Bild 11:Plattenspieler passt
Bild 12: Dann mal Retro-Mucke mit Retro-Plattenspieler hören


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.